Die Gesundheit und Sicherheit unserer Lions, Mitarbeiter und Gemeinschaften hat für uns höchste Priorität.

Lesen Sie mehr über

unsere Reaktion

auf COVID-19.

Schließen Sie sich LCIF an und fördern Sie Lions-Hilfsaktionen, indem Sie an den

Katastrophenhilfefond

spenden.

Startseite Kindness Matters Auszeichnung

Kindness Matters-Auszeichnung

Diese angesehene Auszeichnung wird jährlich einigen wenigen Lions und Leo Clubs für die Durchführung eines erstklassigen Hilfsprojekts in einem unserer globalen Anliegenbereiche verliehen. Die Kindness Matters-Auszeichnung, für die auf Clubebene nominiert wird, soll Lions und Leos dazu bringen, mit dem Ziel, ihren Gemeinschaften positive Impulse zu verleihen, außerordentlich innovative und kreative Hilfsprojekte zu entwickeln.

Auszeichnungskriterien:

 

Um auf die Auszeichnung Anspruch zu haben, müssen Clubs aktiven Status besitzen, im Vorjahr ein Hilfsprojekt in einem globalen Anliegenbereich durchgeführt und dieses entweder in MyLion® oder über das jeweilige regionale Berichterstattungssystem gemeldet haben.

Bestimmen Sie anhand der folgenden Kriterien, ob ein Hilfsprojekt für diese Auszeichnung in Frage kommen könnte. 

Hat das Projekt:

  • Einem unserer fünf globalen Anliegen (Diabetes, Umwelt, Sehkraft, Kinderkrebs oder Hungerhilfe) genutzt?
  • Innovationskraft bewiesen?
  • Weitreichende Auswirkungen und dauerhafte Tragfähigkeit bewiesen?
  • Lokale Partnerschaften entwickelt?
  • Lokale Lions/Leo-Hilfsmittel oder Hilfsmittel von Lions Clubs International genutzt?

Nominierungsprozess

 

Nominierungen beginnen auf Clubebene, wobei Clubbeauftragte für Hilfsprojekte ihren Club für Hilfsprojekte nominieren, die obige Auszeichnungskriterien erfüllen. Clubs werden dazu angeregt, ihren GST-Distriktkoordinator und GST-Multidistriktkoordinator über die Einzelheiten des jeweiligen Projekts, für das sie die Auszeichnung erhalten wollen, in Kenntnis zu setzen. 

Den Leitfaden anzeigen

Wichtige Fristen für die Nominierung

 

Um für die Auszeichnung berücksichtigt zu werden, werden Clubs gebeten, sich an folgende Fristen zu halten.

  • 1. Juli: Nominierungen sind möglich
  • 15. August: Stichtag für Clubbeauftragte für Hilfsprojekte und Leo Clubpräsidenten für die Einsendung einer elektronischen Nominierung an den Distriktkoordinator für Hilfsprojekte
  • 15. September: Stichtag für den GST-Distriktkoordinator für die Einsendung einer elektronischen Nominierung an den GST-Multidistriktkoordinator
  • 31. Oktober: Stichtag für den GST-Multidistriktkoordinator für die Einsendung einer Nominierung an Lions Clubs International
  • Januar: Gewinner werden vom Ausschuss für Hilfsaktivitäten (Service Activities Committee) des LCI-Vorstands ausgewählt
  • 15. Januar: Die Gewinner werden benachrichtigt 
  • 1. März: Die Gewinnerclubs erhalten ihre Auszeichnung von Lions Clubs International

Nominierungsformular

Projekte planen und melden

 

Um für diese Auszeichnung in Frage zu kommen, ist die Planung und Meldung von Projekten entscheidend! Nutzen Sie nachstehende Hilfsmittel, um erfolgreich zu sein.

Hilfsprojekte melden

Erfahren Sie, warum die Meldung von Hilfsprojekten so wichtig ist, und entdecken Sie, wie Sie Ihr gemeinnütziges Engagement ganz bequem melden können. 

Mehr erfahren

Das Service-Toolkit

Greifen Sie auf eine Reihe von Hilfsmitteln zu, die gezielt zur Unterstützung von Clubs bei der Durchführung hochwirksamer Hilfsprojekte konzipiert wurden.

Mehr erfahren

Hilfsprojektplaner

Entdecken Sie mehr als 20 ausführliche Hilfsprojektplaner, die umreißen, wie Clubs sich im Rahmen eines unserer globalen Anliegen wirksam engagieren können. 

Mehr erfahren

Kontakt

Wenden Sie sich zwecks weiterer Informationen per E-Mail an serviceactivities@lionsclubs.org.