Auf der Webseite Risikofrei helfen finden Sie interessante Tipps und Hilfsmittel, um risikofrei zu helfen.
Spenden Sie für die LCIF und unterstützen Sie Hilfsaktionen der Lionsmitglieder von zu Hause aus.

Startseite Diabetes Diabetes Selbsthilfegruppen

Diabetes-Selbsthilfegruppen

 

Weltweit leben 463 Millionen Menschen mit Diabetes. Mit einer Diabetes-Selbsthilfegruppe kann Ihr Club, Distrikt oder Multi-Distrikt Diabetiker durch zweckmäßige Hilfsarbeit aktiv unterstützen.

Auf kurze Sicht gesehen, bauen Teilnehmer an Diabetes-Selbsthilfegruppen eine Verbindung zu den anderen Gruppenteilnehmern auf und lernen von ihnen mit ihrer Krankheit umzugehen. Mit der Zeit entwickeln sie ein Gemeinschaftsgefühl und Akzeptanz, was zu einer verbesserten Lebensqualität führen kann.

Diabetes Support Group

Was sind Diabetes-Selbsthilfegruppen?

Bei Diabetes-Selbsthilfegruppen handelt es sich um Gemeinschaft, die den Austausch praktischer, sozialer und emotionaler Unterstützung zwischen Diabetikern anregt.

Wussten Sie, dass Lions und Leos im Jahr 2019 über 1.100 Projekte meldeten, die dazu beigetragen haben, Diabetes-Selbsthilfegruppen auszubauen oder zu verbessern?

Ressourcen für Diabetes-Selbsthilfegruppen

Die folgenden Ressourcen bieten Ihnen alles, was Sie benötigen, um eine Diabetes-Selbsthilfegruppe erfolgreich zu gründen, zu betreiben und auszubauen. Unter anderem sind Musterformulare, Gruppenaktivitäten, Antworten auf häufig gestellte Fragen, Umfragen und mehr enthalten.

Arbeitsmappe für Diabetes-Selbsthilfegruppen
Anhänge zur Diabetes-Selbtshilfegruppe
Projektplaner für Diabetes-Selbsthilfegruppen

Weitere Ressourcen

Verwenden Sie die unten stehenden Ressourcen, um Ihnen dabei zu helfen, das Beste aus Ihrer Diabetes-Selbsthilfegruppe zu machen. Von Planungstipps und Faktenblättern bis hin zu Ressourcen, zur Einbindung Ihre Gemeinschaft und vieles mehr!

Erfahrungsberichte zu Diabetes-Selbsthilfegruppen

"Eine Selbsthilfegruppe kann viel bewirken und gleichzeitig neue Mitglieder oder Freiwillige hervorbringen. Der finanzielle Aufwand für den Club ist dabei gering."
Lion David Morris, PDG
Lions Club Congleton, England, Distrikt 105CN
"Mit Selbsthilfegruppen lassen sich Ideen und Lösungen austauschen. Wichtig ist dabei die Leitung durch eine professionelle Kraft. Es gilt: Bleiben Sie verständnisvoll und unvoreingenommen."
Lion Anne Bowles
Lions Club Mijas La Cala, Spanien, Distrikt 116b
"Selbsthilfegruppen bieten Flexibilität. Im Rahmen unserer „Walk and Talk Diabetes“-Gruppe laden wir ein, in Stadtparks und öffentlichen Räumen spazieren zu gehen und sich dabei über Diabetes auszutauschen."
Lion Michael Sarin
Toronto Doctors Lions Club, Kanada, Distrikt A-711

Melden Sie Ihre Selbsthilfegruppe

Haben Sie bereits eine Diabetes-Selbsthilfegruppe geplant? Melden Sie Ihr Projekt unter MyLion® in Ihrem Lion Account oder über Ihr regionales Berichterstattungssystem! Denken Sie daran, dass virtuelle Projekte ebenfalls zur Meldung Ihrer Hilfsprojekte zählen. Diese Informationen helfen uns dabei, Sie zu unterstützen!