Startseite Zuschussarten Distrikt und Club Community Impact-Zuschüsse

Distrikt und Club Community Impact-Zuschüsse

Durch das „Distrikt und Club Community Impact“-Zuschussprogramm werden 15% der nicht-zweckgebundenen Beiträge an LCIF in Zuschüsse umgewandelt, die lokale Projekte auf Club und/oder Distriktebene finanzieren.

Näheres

Spenden können das ganze Jahr über geleistet werden und Zuschüsse können dann im darauffolgenden Lions-Jahr beantragt werden. Der „Distrikt und Club Community Impact“-Zuschuss setzt für Clubs eine Mindestspende von 5.000 USD und für Distrikte eine Mindestspende von 10.000 USD voraus. Die Mindestspende muss innerhalb des Geschäftsjahres erreicht werden (d. h. 1. Juli – 30. Juni). Clubs und Distrikte, die diese Voraussetzung erfüllen, sind berechtigt, einen Zuschuss zu erhalten, den sie im darauffolgenden Geschäftsjahr beantragen müssen.

FAQ


Mehr erfahren

 

Distrikte und Clubs, die sich für das Programm qualifizieren, können wahlweise Spendengelder zur Durchführung lokaler Projekte ausrichten und können diese Gelder erhalten, indem sie einen Antrag für „Distrikt und Club Community Impact“-Zuschüsse einreichen, oder aber die Spendengelder können als lokaler „Matching Fund“ in anderen LCIF-Zuschussprogrammen genutzt werden. Clubs haben die Möglichkeit, ihre DCG Gelder für ihren Club zu nutzen, ihrem Distrikt auszuzahlen, oder dem DCG-Konto ihres Distrikts zuzurechnen.

Distrikte und Clubs, die sich aufgrund der Spenden während des Geschäftsjahres 2017/2018 qualifiziert haben, werden von LCIF kontaktiert.

Bewerben