Die Gesundheit und Sicherheit unserer Lions, Mitarbeiter und Gemeinschaften hat für uns höchste Priorität.

Lesen Sie mehr über

unsere Reaktion

auf COVID-19.

Schließen Sie sich LCIF an und fördern Sie Lions-Hilfsaktionen, indem Sie an den

Katastrophenhilfefond

spenden.

Startseite Ressourcenzentrum Sehkraft für Kinder
Augenversorgung durch umfassende Augengesundheitslösungen transformieren

LCIF und Johnson & Johnson Vision

Die Lions Clubs International Foundation (LCIF) pflegt seit 2002 eine Partnerschaft mit Johnson & Johnson Vision, um das größte bekannte, schulbasierte Augengesundheitsprogramm, „Sehkraft für Kinder“, umzusetzen. Das Programm mobilisiert Lions und augenärztliche Fachkräfte zur Bereitstellung umfassender Augenbehandlungsdienste in einkommensschwachen Schulen in vier Ländern in Asien, Afrika und Europa. Das Programm bietet Lehrern Weiterbildung an, damit sie Kinder über Augengesundheit aufklären, ihnen Sehtests geben und sie auf häufige Augenleiden untersuchen können. Schüler, bei denen eine potenzielle Sehbehinderung oder ein Augenleiden festgestellt wird, werden zur weiteren Untersuchung an Augenärzte überwiesen.

Echte Auswirkung: In Zahlen

 

Dieses Programm hat in Gemeinschaften auf aller Welt enorm viel bewirkt. LCIF und unsere Partner bei Johnson & Johnson Vision sind auf mehrere Erfolgsleistungen stolz, u. a.:

37 
MILLIONEN
 

Schüler wurden weltweit untersucht

3
MILLIONEN
 

Schüler wurden jährlich erreicht

500
TAUSEND
 

Brillen wurden bedürftigen Kindern bereitgestellt

575
TAUSEND
 

Schüler wurden behandelt

190
TAUSEND
 

Lehrer wurden eingebunden

Sehkraft für Kinder: Befähigung von Gemeinschaften auf der ganzen Welt

„Sehkraft für Kinder“ ist durch mehrere aktive Projektstandorte in Ländern auf der ganzen Welt enorm tiefgreifend und weitreichend. Lions in anderen Ländern, wie z. B. Deutschland, haben innovative Pilotprojekte zur Umsetzung des Programms „Sehkraft für Kinder“ in ihren Gemeinschaften durchgeführt. Zu den Projektstandorten der letzten fünf Jahre zählen:

Thailand

Indien – Hyderabad, Kochi und Kolkata

Kenia

Philippinen

China

Türkei

Anbieten von Lösungen

 

Im Rahmen von „Sehkraft für Kinder“ erhalten Gemeinschaften kritische Hilfsmittel, die notwendig sind, um Kindern klares und gesundes Sehvermögen zu ermöglichen. Die Zielsetzung des Programms besteht darin, umfassende Augenbehandlungslösungen anzubieten, die sechs vereinfachte Schritte umfassen:

Koordinieren

Lions koordinieren mit Gesundheits- und Bildungsministerien, Überweisungseinrichtungen, lokalen Krankenhaus-Netzwerken und Schulen die Weiterbildung von Lehrern und Freiwilligen.

Weiterbilden

Lions arbeiten mit Krankenhäusern und zentralen Schulungsinstituten an der Organisation von Schulungsveranstaltungen zusammen, bei denen Lehrer, Freiwillige und Lions über Augengesundheit aufgeklärt werden und die entsprechende Fachliteratur erhalten, um Schüler angemessen informieren, untersuchen und überweisen zu können.

Bereitstellen

Lehrer, Lions und augenärztliche Fachkräfte führen schulbasierte Augenuntersuchungen durch und klären über die frühzeitige Erkennung von Sehbehinderungen und Augenkrankheiten auf.

Überweisen

Schüler, die bestimmte Symptome zeigen, werden zwecks weiterer medizinischer Behandlung an gut ausgerüstete und führende Augenkliniken überwiesen.

Behandeln

Lions und Gemeinschaftsmitglieder arbeiten mit augenärztlichen Fachkräften zusammen, um die Lücke zu schließen und Kindern, die einer weiteren Versorgung bedürfen, Behandlungen und Nachsorge anzubieten.

Bereitstellen

Schüler erhalten Zugang zu hochwertigen Brillen, die strapazierfähig, annehmbar, bequem und erschwinglich sind.

Auf ein Bedürfnis eingehen

 

Laut der Weltgesundheitsorganisation sind schätzungsweise 312 Millionen Kinder unter 19 Jahren kurzsichtig und die Hälfte dieser Fälle bleibt unentdeckt und unbehandelt. Ferner haben weltweit nahezu 19 Millionen Kinder Sehbehinderungen, die nicht mit Korrekturlinsen behoben werden können. Drei Viertel dieser Kinder leben in den unterversorgtesten Regionen Asiens und Afrikas, wo es am Zugang zu Behandlungen für vermeidbare oder behandelbare Zustände mangelt. Kinder, die keinen Zugang zu Augenbehandlungsdiensten haben, sind dem Risiko ausgesetzt, Lernschwierigkeiten, eine schlechtere Lebensqualität zu haben und sogar zu erblinden.

Im Jahr 2002 boten die Lions Clubs International Foundation und Johnson & Johnson Vision mit der Einführung des Programms „Sehkraft für Kinder“ eine noch nie dagewesene Lösung an. Dieses schulbasierte Augengesundheitsprogramm mobilisiert Lions, Aufklärung über Augengesundheit, hochwertige Augenuntersuchungen und Überweisungen für professionelle Augenbehandlungen, sowie Brillen, bereitzustellen.