Startseite Zuschussarten Pilotzuschussprogramm zu Hunger

Pilotzuschussprogramm zu Hunger

Es gibt fast eine Milliarde Menschen auf der ganzen Welt, die unter Ernährungsunsicherheit leiden. Niemand kann die verheerenden körperlichen und emotionalen Auswirkungen von Hunger wirklich verstehen, es sei denn, man erlebt ihn. Durch das LCIF-Pilotzuschussprogramm zu Hunger können Lions schulbasierte Ernährungsprogramme, Lebensmittelbanken, Ernährungszentren und ähnliche Einrichtungen unterstützen, die Menschen mit Nahrungsmitteln versorgen, wenn sie diese am dringendsten benötigen. 

Unsere Strategie

 

Den Lions-Distrikten stehen Zuschüsse in Höhe von 10.000 bis 100.000 US-Dollar zur Verfügung.  Hungerzuschüsse unterstützen die Infrastruktur und den Erwerb von Ausrüstung für die Projekte von Lions, die sich auf die Linderung des Hungers konzentrieren.  Die Mittel können für den Kapitalbedarf eines Projekts und bestimmte Projektbetriebskosten während der Anlaufphase verwendet werden.  

Beispiele

 

Zu den typischen Projektkosten gehören unter anderem:

  • Bau oder Erweiterung von Lebensmittelbanken, Ernährungszentren und Lebensmittellagern
  • Bau oder Erweiterung von Kücheneinrichtungen oder Speisesälen im Rahmen eines schulischen Ernährungsprogramms
  • Kauf von Kühl- und Gefrierschränken zur Lagerung verderblicher Lebensmittel
  • Küchenausstattung wie Herde und Öfen
  • Möbel wie Stühle und Tische für Esszimmer und Ernährungszentren
  • Fahrzeuge zum Transportieren, Sammeln und Liefern von Lebensmitteln

Antrag und Antragsfrist

Die Anträge auf Zuschüsse zu Hunger müssen spätestens 90 Tage vor Beginn der Tagungen des LCIF-Treuhändervorstands, welche im Januar, Mai und August stattfinden, eingehen.

Sie können die Welt ernähren

Die Bekämpfung des Hungers ist ein großes Unterfangen. Es erfordert das Engagement aller, überall – und aller Lions. Um etwas zu bewirken, können Sie noch heute eine Spende leisten.

Jetzt spenden