Auf der Webseite Risikofrei helfen finden Sie interessante Tipps und Hilfsmittel, um risikofrei zu helfen.
Spenden Sie für die LCIF und unterstützen Sie Hilfsaktionen der Lionsmitglieder von zu Hause aus.

Startseite The Lions Blog Kindlicher Entwicklung Priorität verleihen
Unsere Stiftung: Fundament der Hilfsdienste

Kindlicher Entwicklung Priorität verleihen

Caryn Lerner 30. April 2021

Im Rahmen einer laufenden Blog-Serie unterstreichen wir die durch die Lions Clubs International Foundation gebotene finanzielle Unterstützung weltweiter Bemühungen, Jugendlichen durch Lions Quest, ein weltweit führendes Programm zur Förderung sozialen und emotionalen Lernens, bei der Überwindung schulischer Probleme zu helfen und ihnen Lebenskompetenzen zu vermitteln.

Ebenso wie nahezu 20 Millionen andere Schüler und Lehrer weltweit konnten 12.000 Kinder und Pädagogen in Bangladesch Lions Quest, das besondere Jugendentwicklungsprogramm der Lions Clubs International Foundation (LCIF) nutzen, obwohl ihnen diese Gelegenheit fast entglitten war.

Kinder müssen dabei unterstützt werden, selbstbewusste Mitglieder der Gesellschaft zu werden.

Forscher australischer und deutscher Universitäten, die mit LCIFs weltbekanntem Programm für soziales und emotionales Lernen (SEL) vertraut waren, bemühten sich eifrig darum, Lions Quest in vier ländlichen, verarmten Gebieten Bangladeschs einzuführen und seine Auswirkungen auf die frühkindliche Entwicklung zu untersuchen. Allerdings fehlten ihnen die Mittel, um den Lions Quest-Lehrplan Kindergarten Plus, der auf entwicklungsbezogene Bedürfnisse von Kindern in der 5. Klasse und darunter eingeht, ins Bengalische zu übersetzen, Lehrer-Workshops durchzuführen und den Kindern das Programm zu vermitteln.

Im Hinblick auf das Wohlergehen der Kinder und angesichts dessen, dass die soziale, emotionale und intellektuelle Entwicklung sowie Schwierigkeiten zuhause, in der Schule und mit Altersgenossen auf Schüler erdrückend wirken kann, stellte LCIF für eine 12-monatige Durchführung eines Lions-Quest-Pilotprojekts Zuschussmittel in Höhe von über 85.000 USD bereit. Forscher analysieren nun das verstärkte Vermögen bangladeschischer Schüler, mit Gefühlen umzugehen, Ziele zu erreichen und positive Beziehungen aufzubauen.

Angesichts des gesteigerten Interesses der Regierung hegen Lions – in ihrem Bemühen, Kindern zu helfen, zu selbstbewussten und produktiven Mitgliedern der Gesellschaft zu werden – nun die Hoffnung, die Lions Quest-Initiativen von LCIF in Bangladesch auf den Lehrplan Erwachsen Werden ausdehnen zu können.

Das Wohlergehen der Kinder steht auf dem Spiel
Weltweit gibt ein Drittel der Schüler an, Opfer von Cybermobbing zu sein; 20 Prozent schwänzen angeblich deswegen oder aus Angst vor Gewalt die Schule. Wie andere Altersgenossen in aller Welt sehen sich Kinder in Indien, Südasien und Nahost vor Herausforderungen hinsichtlich des Schulklimas, der Beziehungsentwicklung und ihrer Bemühungen um eine vielversprechendere Zukunft gestellt. Herzschmerz und Hoffnung gehen Hand in Hand.

LCIF und Lions: finanzieren Hilfsinitiativen und liefern Lösungsansätze
Jungen Menschen in aller Welt kommen SEL-Programme wie Lions Quest zugute. Bisher haben mehr als 19 Millionen Schüler und 760.000 Lehrer in mehr als 100 Ländern und geografischen Gebieten altersgerechte Lions Quest-Lehrpläne genutzt. LCIF setzt ihr mehr als 35-jähriges Engagement für die Jugend unserer Welt fort durch:

  • Lions-Quest-Programmzuschüsse: Entwicklung/Ausweitung des Programms; bis zu 150.000 USD
  • Lions-Quest-Zuschüsse für Partnerschaften in der Gemeinschaft: Einführung/Reaktivierung des Programms; bis zu 150.000 USD
  • Lions-Quest-Werbezuschüsse: Vorstellung des Programms innerhalb einer Gemeinschaft; bis zu 1.500 USD
  • „Distrikt und Club Community Impact“-Zuschüsse: Anwendung auf örtliche Distrikt- und Clubprojekte; Zuschussbetrag fällt unterschiedlich aus

Erfahren Sie mehr über LCIF-Zuschüsse

Besser Resultate schaffen
LCIF ist der für die Zuschussgewährung zuständige Zweig der Organisation und ermöglicht es Lions, vor Ort und weltweit mehr Gutes zu tun. Jede Spende an LCIF wird in vollem Umfang für Lions-Hilfsinitiativen im Rahmen von LCIF-Zuschüssen und Programmen verwendet.

Jugend ist nur eines der Anliegen, das von LCIF und der Campaign 100: LCIF Empowering Service unterstützt wird. Mit der finanziellen Unterstützung durch Lions, Lions Clubs und LCIF-Förderer in aller Welt ermöglicht es die Campaign 100 Lions, ihre Hilfeleistungen im Bereich Sehkraft, Jugend, Katastrophenhilfe und humanitäre Initiativen zu erweitern, die globale Diabetes-Epidemie zu bekämpfen und wichtige Fortschritte in erweiterten Anliegenbereichen wie Kinderkrebs, Hunger und Umwelt zu erzielen.

Sind Sie bereit, Kindern eine Zukunft zu ermöglichen, die ihnen zusteht? Dann unterstützen Sie LCIF. Unterstützen Sie Lions.

Ja, ich möchte spenden

* Skoun (2017): Lions Quest-Lebenskompetenzen-Programm in Schulen Beiruts: Das Programm wurde von Skoun in Zusammenarbeit mit World Vision Lebanon eingeführt.


Caryn Lerner ist Senior Communications Specialist der Lions Clubs International Foundation.

Die Coronavirus-Pandemie (COVID-19) hat verschiedene Auswirkungen auf Gemeinschaften in aller Welt. Um sicherzustellen, dass wir uns engagieren, ohne uns oder andere Risiken auszusetzen, wird empfohlen, dass Lions die Richtlinien der Centers for Disease Control, Weltgesundheitsorganisation und örtlichen Gesundheitsbehörden befolgen. Besuchen Sie auch unsere Webseite Risikofrei helfen, auf der Sie mehr dazu erfahren, wie Sie sich derzeit für Ihre Gemeinschaften engagieren können.