Die Gesundheit und Sicherheit unserer Lions, Mitarbeiter und Gemeinschaften hat für uns höchste Priorität.

Lesen Sie mehr über

unsere Reaktion

auf COVID-19.

Schließen Sie sich LCIF an und fördern Sie Lions-Hilfsaktionen, indem Sie an den

Katastrophenhilfefond

spenden.

Startseite The Lions Blog Fünf Wege, für die Hilfe bereit zu bleiben

Fünf Wege, für die Hilfe bereit zu bleiben

Lions Clubs International April 15, 2020

Überall auf der Welt setzen sich Lions dafür ein, in ihren Gemeinschaften risikofrei zu helfen während die Coronavirus-Krise (COVID-19) auch weiterhin das Leben von Millionen von Menschen beeinflusst. Wenn es jemals eine Zeit gab, in der deutlich wurde, wie sehr Lions gebraucht werden, dann ist es diese.

Sie sind wichtig. Ohne Lions würden viele Menschen nicht die Hilfe bekommen, die sie brauchen, um diese Pandemie zu überstehen.

Aber während Sie sich um andere kümmern und ihnen helfen, vernachlässigen Sie bitte nicht Ihr eigenes körperliches und geistiges Wohlbefinden. Sie können Ihren Nachbarn, oder Ihrer Gemeinschaft nur dann helfen, wenn Sie auf sich selbst aufpassen. Deshalb finden Sie hier fünf Tipps, wie Sie sich um sich selbst kümmern und gesund bleiben können.

  1. Konzentrieren Sie sich auf Ihre körperliche Gesundheit
    Sie wissen inzwischen wahrscheinlich, dass Sie Ihre Hände den Tag über regelmäßig waschen sollten, es vermeiden sollten, Ihr Gesicht zu berühren und Ihren Mund bedecken, wenn Sie niesen oder husten. Es ist aber auch wichtig sich körperlich zu betätigen, besonders da viele Trainingseinrichtungen geschlossen sind. Ziehen Sie sich Ihre Turnschuhe an und machen Sie einen zügigen Spaziergang. Die frische Luft tut Ihnen gut! Entstauben Sie alte Trainingsvideos und nehmen Sie sich die Zeit, um sich tagsüber zu dehnen. Körperliche Betätigung ist eine gute Möglichkeit, Ihr Immunsystem und Ihr Energielevel zu stärken.
     
  2. Ernähren Sie sich gesund
    Während Sie zuhause bleiben, passiert es schnell, dass man zu viel isst, besonders ungesunde Zwischenmahlzeiten. Es gibt viele Gründe dafür—Langeweile, Stress oder die Tatsache, dass der Kühlschrank nur wenige Schritte entfernt ist. Nutzen Sie diese Zeit und probieren Sie neue, gesunde Rezepte aus und versuchen Sie frisches Obst und Gemüse zur Hand zu haben. Sich nährstoffreich zu ernähren trägt wesentlich zu Ihrer Gesundheit bei.   
     
  3. Ihre geistige Gesundheit ist ebenso wichtig
    Da wir soziale Wesen sind, kann der soziale Abstand für viele von uns schwierig sein, besonders für diejenigen, die allein leben. Rufen Sie doch einen Freund an, mit dem Sie schon länger nicht mehr gesprochen haben. Finden Sie einen Brieffreund. Vereinbaren Sie einen Video-Chat mit Freunden. Bleiben Sie durch E-Mails, SMS oder telefonisch mit Ihren Nachbarn in Kontakt. „Social distancing“ (sozialer Abstand) heißt nicht gleich soziale Isolation. Es gibt viele Möglichkeiten mit anderen in Kontakt zu bleiben.
     
  4. Finden Sie Routinen und Zeiten zum Erholen
    Es kann sehr chaotisch werden, alle gleichzeitig zu Hause zu haben und zu versuchen Home-Office, Schulaufgaben und Familienzeit unter einen Hut zu bekommen. Daher ist es wichtig eine Routine zu finden, die für Sie und Ihre Familie funktioniert. Genauso wichtig ist es, sich jeden Tag Erholungszeiten einzuräumen, damit Sie ausgeruht sind und die Herausforderungen der nächsten Tage angehen können.
     
  5. Machen Sie eine Pause von den Nachrichten
    Es könnte Ihnen helfen, die Zeit zu minimieren, die Sie auf Nachrichten über COVID-19 verbringen, sei es über das Radio, den Fernseher oder die Zeitung. Eine ständige Flut von schlechten Nachrichten kann ängstlich und depressiv machen. Versuchen Sie, Ihre Informationen aus vertrauenswürdigen Quellen zu beziehen, wie der Weltgesundheits-organisation (WHO), und unternehmen Sie praktische Schritte, um Ihre Lieben zu schützen.

Sie sind für Ihre Familie, Ihre Lions-Familie, Ihre Gemeinschaft und diese Organisation von entscheidender Bedeutung. Sie sind das Herz und die Seele von Lions Clubs International und uns ist Ihr Wohlbefinden sehr wichtig. Darum passen Sie bitte auf sich auf, bleiben Sie gesund und gemeinsam werden wir diesen Sturm überstehen.