Auf der Webseite Risikofrei helfen finden Sie interessante Tipps und Hilfsmittel, um risikofrei zu helfen.
Spenden Sie für die LCIF und unterstützen Sie Hilfsaktionen der Lionsmitglieder von zu Hause aus.

Startseite The Lions Blog Ein Heidelbeer Hain für kommende Generationen
Unsere Stiftung: Fundament der Hilfsdienste

Ein Heidelbeer-Hain für kommende Generationen

Jamie Konigsfeld 03. September 2020

Ein leere Landfläche 
Neben den Albany Victory Gardens befanden sich unansehnliche, verödete Grundstücke. Auf dem Land befanden sich Häuser, die zuvor als unbewohnbar erklärt wurden und folglich leer standen, die gefährlich und umweltunfreundlich waren. Lion Gregory Sheldon hatte eine Idee für eine bessere Nutzung dieser Landflächen. Er arbeitete mit Albany Victory Gardens zusammen, die das Land aufkauften und die Häuser abrissen. Gemeinsam mit örtlichen Organisationen und Anwohnern räumte Sheldon den Schutt vom Land und beseitigte das Unkraut, um einen Gemeinschaftsgarten anzulegen. Er wollte insbesondere Heidelbeeren anpflanzen.

Dank eines durch die Partnerschaft zwischen der Anthem Foundation und der Lions Clubs International Foundation (LCIF) ermöglichten Zuschusses von 1.500-US-Dollar konnte der Lions Club Albany & Troy Lions Club 200 Heidelbeerbüsche anpflanzen.

Dieser Garten wurde Teil eines größeren Gemeinschaftsprojekts, eines Orts, an dem sich die Nachbarn nun versammeln, um ihre Gartenbaukenntnisse auzutauschen, Nahrungsmittel anzubauen und Freiwilligenarbeit zu leisten, um soziale, wirtschaftliche und diversitätsbezogene Lücken zu überbrücken. Der Garten ist ein wichtiger Bestandteil der Nachbarschaft, da er in einem unterversorgten Gebiet Selbstversorgung und Zugang zu nahrhafter Kost ermöglicht.

Aber zuerst musste das Land auf den Anbau von Heidelbeeren vorbereitet werden, daher warb Sheldon Freiwillige an, um örtlichen Unternehmen beim Verteilen von Holzspänen, Mulch und Erde zu helfen. Dank eines durch die Partnerschaft zwischen der Anthem Foundation und der Lions Clubs International Foundation (LCIF) ermöglichten Zuschusses von 1.500-US-Dollar konnte der Lions Club Albany & Troy — der aktiv in die Gesundheit der Gemeinschaft, in Ernährungssouveränität und soziale Gerechtigkeit investiert — zusammen mit Freiwilligen der Anthem Foundation und anderen Anwohnern 200 Heidelbeerbüsche anpflanzen.

Vorteile von Heidelbeeren
Heidelbeeren waren die perfekte Lösung für die Gärten. Sie haben einen hohen Nährstoffgehalt und Antioxidanten. Die Büsche ziehen Bestäuber wie Bienen an, was die Heidelbeeren-Ernte und anderes Obst und Gemüse in den Gärten vermehrt. Der sandige Lehmboden ist darauf ausgelegt, Wasser aufzusaugen, was den Regenwasserabfluss um bis zu 379,000 Liter reduziert. Der sandige Lehm ermöglicht gleichzeitig guten Wasserabfluss und trägt zur Reinigung der Luft und der Pflanzen bei.

All das geschieht auf Grundstücken, auf denen ehemals leere, unbewohnbare Häuser standen.

Dank LCIF, der Anthem Foundation, des LC Albany & Troy, des Lionsmitglieds Gregory Sheldon und der wunderbaren Freiwilligen der Gemeinschaft, hat diese Nachbarschaft jetzt einen herrlichen Obsthain, den sie pflegen und über kommende Generationen hin genießen kann. „Alle Kinder, die beim Anlegen dieses Gartens eifrig mitgeholfen haben, können diese Heidelbeeren in Zukunft mit ihren Kindern teilen. Das ist, warum wir tun was wir tun“, meint Sheldon.

Lion Gregory Sheldon verteilt Holzspäne auf dem Gelände.

 

Lions, die Freiwilligen der Anthem Foundation und andere Gemeinschaftsmitglieder pflanzen gemeinsam 200 Heidelbeerbüsche an.

LCIF ist der für die Zuschussgewährung zuständige Zweig der Vereinigung und ermöglicht es Lions, vor Ort und weltweit mehr Gutes zu tun. Der Großteil der finanziellen Mittel, die LCIF erhält, stammt von Lionsmitgliedern. Hundert Prozent jeder Spende unterstützen die Hilfeleistungen der Lions durch LCIF-Zuschüsse und -Programme.

Ja, ich möchte spenden

Die Umwelt ist nur eines der Anliegen, die von LCIF und der Campaign 100: LCIF Empowering Service unterstützt werden. Mit der finanziellen Unterstützung von Lions und Clubs weltweit kann die Campaign 100 es Lions ermöglichen, ihre Hilfe in den Bereichen Sehkraft, Jugend, Katastrophenhilfe und humanitäre Initiativen zu erweitern, die globale Diabetes-Epidemie zu bekämpfen und wichtige Fortschritte in erweiterten Bereichen wie Kinderkrebs, Hunger und Umwelt zu erzielen.


Jamie Konigsfeld ist Marketing Content Specialist für die Lions Clubs International Foundation.