Auf der Webseite Risikofrei helfen finden Sie interessante Tipps und Hilfsmittel, um risikofrei zu helfen.
Spenden Sie für die LCIF und unterstützen Sie Hilfsaktionen der Lionsmitglieder von zu Hause aus.

Startseite The Lions Blog Sechs Tipps, mit denen Sie auch während COVID 19 einen Friedensplakatwettbewerb durchführen können
Näher betrachtet

Sechs Tipps, mit denen Sie auch während COVID-19 einen Friedensplakatwettbewerb durchführen können

Kristopher Kempski 10. August 2020

Bereits seit über 30 Jahren sponsern Lions in aller Welt im Rahmen des internationalen Lions-Friedensplakatwettbewerbs Schulen und Jugendgruppen. In diesem Jahr findet der Wettbewerb unter dem Motto „Frieden durch Hilfsbereitschaft“ („Peace Through Service“) statt. Auch dieser ist von der Pandemie betroffen, so dass wir ihn unter risikofreien Bedingungen abhalten.

Lions engagieren sich weiterhin im Rahmen ihrer Möglichkeiten und halten den Kontakt über Zoom-Meetings, Social Media und mehr. Wir legen Ihnen ans Herz, auch den Friedensplakatwettbewerb unter derartigen Bedingungen zu sponsern.

Hierzu haben wir folgende Tipps zusammengestellt:

  • Kontaktieren Sie die Leitung Ihrer Schule oder Jugendgruppe per E-Mail oder Telefon, um eine Bestätigung ihrer Teilnahme am diesjährigen Wettbewerb einzuholen und Ihre Unterstützung anzubieten.
  • Schlagen Sie Schulen mit e-Learning Angebot vor, die Wettbewerbsregeln und Anleitungen online bereitzustellen. So können Schüler ihre Plakate zuhause erstellen und bei der jeweiligen Kontaktperson abgeben.
  • Geben Sie Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer an die Kontaktperson der Schule oder Jugendgruppe weiter und vereinbaren Sie einen Termin, um die Plakate für die lokale Auswahlrunde abzuholen.
  • Halten Sie lokale Richtlinien und Abstandsregeln ein, während Sie (auf Club-, Distrikt- und Multi-Distrikt-Ebene) die Plakate bewerten.
  • Denken Sie darüber nach, die Bewertung der Plakate online durchzuführen. Sie können die Plakate beispielsweise abfotografieren und ohne die Namen der Schüler (denken Sie daran, dass die Bewertung anonym erfolgt) online bereitstellen, z.B. auf Flickr, Google Fotos, etc. Senden Sie den Link einschließlich eines Bewertungsbogens an die Preisrichter mit Bitte um Rücksendung.
  • Erkennen Sie lokale Gewinner an, indem Sie ihre Plakate an die Lokalnachrichten weitergeben oder sie mit dem Hashtag #PeacePoster auf Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram, Twitter, etc.) teilen.

Wir würden gerne von Ihnen erfahren, wie Sie Ihren Wettbewerb an die neuen Bedingungen anpassen! Teilen Sie uns bitte Ihre Ideen mit. Posten Sie doch auch Fotos und Berichte mit dem Hashtag #PeacePoster auf Social Media oder senden uns Ihre Beiträge per E-Mail an peaceposter@lionsclubs.org zu.

Um loszulegen, erwerben Sie einfach das Friedensplakatwettbewerb-Kit online vor der Frist vom 1. Oktober.

Auf unserer Website erfahren Sie außerdem mehr über den Friedensaufsatzwettbewerb und finden die Wettbewerbsbedingungen sowie das Teilnahmeformular.

Wir danken Ihnen herzlich dafür, dass Sie sich für Frieden und Völkerverständigung einsetzen und junge Menschen fördern.


Kristopher Kempski ist Senior Motion Media Specialist bei Lions Clubs International.