Helfen Sie den Menschen, die dringend Sicherheit und Stabilität brauchen, und spenden Sie an de
LCIF- Fonds für Flüchtlinge und Vertriebene. Sehen Sie hier, wie wir die Ukraine unterstützen.

Startseite LCIF und das UNODC weiten Lions-Quest auf Kroatien aus und bauen auf die erfolgreichen Resultate in vier anderen Ländern der Region auf

LCIF und das UNODC weiten Lions-Quest auf Kroatien aus und bauen auf die erfolgreichen Resultate in vier anderen Ländern der Region auf

Ariel Dickson

LCIF and UNODC Expand Lions Quest to Croatia

Im September und Oktober 2019 starteten die Lions Clubs International Foundation (LCIF) und das UNODC eine Ausweitung des Lions-Quest-Programms Skills for Adolescence (Erwachsen werden) auf Kroatien. Die Partner boten in Zusammenarbeit mit dem Kroatischen Ministerium für Wissenschaft und Bildung und der Agentur für Aus- und Weiterbildung (verantwortlich für die berufliche und beratende Unterstützung von Lehrkräften) landesweit fünf Workshops für Kapazitätsentwicklung an. 92 Fachkräfte aus 41 Mittelschulen im Umkreis von Osijek, Zagreb, Rijeka, Zadar und Split wurden geschult. Die Lehrkräfte erwarben umfangreiche Kenntnisse dazu, wie sie den Lions-Quest-Lehrplan in ihren Schulen mithilfe der von LCIF entwickelten Lions-Quest-Umsetzungsmethode und den Beurteilungsprotokollen implementieren können. Die geschulten Lehrer begannen im November 2019, das Programm unter ihren Schülern durchzuführen.

Lions-Quest hat sich als wirkungsvolle Strategie zur Reduzierung von Drogenkonsum und gefährlichen Verhaltensweisen bewährt…

Jeder Schulungsworkshop dauerte drei Tage und beteiligte eine ausgewählte Gruppe von Lehrern und Pädagogen aus benannten Mittelschulen, welche die Programmumsetzung im Laufe von zwei akademischen Jahren fördern werden. Parallel zu diesem Umsetzungszyklus wird eine umfassende Forschungsstudie zur Beurteilung der Wirksamkeit des Projekts für die Prävention von Drogenkonsum durchgeführt. In den nächsten zwei Jahren werden über 2.500 Schüler am Pilotprogramm teilnehmen, die Hälfte davon wird sich der Behandlungsintervention direkt unterziehen. Laut dem während der Pilotphase gesammelten Feedback wird das Programm beurteilt und noch weiter an das kroatische Schulsystem angepasst.

Lions-Quest ist ein evidenzbasiertes Programm für soziales und emotionales Lernen, das darauf ausgerichtet ist, Drogenkonsum unter Jugendlichen zu verhindern. LCIF und das UNODC starteten Lions-Quest in Südost-Europa ursprünglich im Jahr 2014 und erweiterten die Partnerschaft allmählich, um Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Nord-Mazedonien und Serbien einzubeziehen und über 7.000 Schüler in mehr als 140 Mittelschulen zu erreichen. Das auf einer strengen evidenzbasierten Modalität begründete Lions-Quest hat sich als wirkungsvolle Strategie für die Reduzierung von Drogenkonsum und gefährlichen Verhaltensweisen sowie als treffender Einfluss auf die normativen Überzeugungen der Zielgruppen in Bezug auf Drogenkonsum erwiesen. Aufgrund der ermutigenden Ergebnisse des Programms in der Region erachtete das kroatische Ministerium für Wissenschaft und Bildung Lions-Quest als vorteilhaft für den weiteren Ausbau der Präventionsstrategien im Land, d. h. für eine stärkere Eingliederung von Unterricht in sozialen und emotionalen Kompetenzen. Zwecks weiterer Informationen sehen Sie sich bitte die Web-Story des UNODC zu der Veranstaltung an, die unter www.unodc.org/southeasterneurope von Milos Stojanovic und Diane Sahakian veröffentlicht sind.

Um die Zukunftsfähigkeit und Ausweitung des Programms sicherzustellen, absolvierten zwei Lehrkräfte vor Ort im Rahmen des Workshops für Kapazitätsentwicklung eine intensive Schulung für Lions-Quest-Programmtrainer. Nach erfolgreicher Absolvierung der Schulung sind sie nun nationale Lions-Quest-Trainer für Kroatien, was die Zukunftsfähigkeit des lokalen Programms unterstützt.

Erfahren Sie mehr


Ariel Dickson ist bei der Lions Clubs International Foundation Regional Specialist für die Lions-Quest-Programme in Afrika, Europa, dem Nahen Osten und Südasien.