Zum Hauptinhalt springen
Lions Clubs International Lions Clubs International
Zum Seitenende springen

Brillenrecycling

Brillenrecycling

Das Leben verändern – Brille für Brille

In fast jedem Haus findet sich eine Brille, die anscheinend niemand mehr braucht. Doch genau diese Brille könnte das Leben eines anderen Menschen nachhaltig verändern.

Lions Recycle for Sight

Deshalb haben wir das Programm „Lions Recycle for Sight“ ins Leben gerufen. Jeder kann helfen.

Im Laufe des Jahres sammeln Lions, Leos und andere Freiwillige gebrauchte Brillen und geben diese an die regionalen Lions-Brillenrecyclingzentren (LERCs) weiter. Hier werden die Brillen von Freiwilligen gereinigt, nach Gläserstärken sortiert und verpackt. Recycelte Brillen werden an Bedürftige in Kommunen mit geringem und mittlerem Einkommen verteilt, wo der Bedarf und der Nutzen am größten sind.

Brillenrecycling – So können Sie helfen

Mit der Spende einer Brille können Sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Stellen Sie sich vor, Sie könnten einem Kind das Lesen ermöglichen. Einem Erwachsenen, seinen Beruf auszuüben. Einer älteren Frau, ihre Unabhängigkeit zu bewahren. Und einer Gemeinde, zu wachsen und sich zu entwickeln.

Jeden Tag bewirken unsere Brillenrecyclingprogramme all dies und noch viel mehr. So können Sie mit Ihrer Brillenspende helfen:

Werfen Sie Ihre Brille in einen Lions-Sammelbehälter

Sie können Ihre weiterverwendbaren Brillen bei den von Lions finanzierten Sammelboxen in Ihrer Kommune abgeben. Um die genauen Aufstellorte in Ihrer Kommune zu erfahren, wenden Sie sich an Ihren Lions-Club vor Ort.

Brillenspende per Post

Sie können Ihre weiterverwendbaren Brillen aber auch verpacken und an eine dieser Adressen schicken:

  • An Ihr nächstes Lions-Brillenrecyclingzentrum
  • Lions Clubs International Headquarters
    Attention: Receiving Department
    300 W. 22nd Street
    Oak Brook, IL 60523, USA

Brillen zur Verteilung in größeren Einsätzen anfordern

Größere Mengen gebrauchter Brillen müssen von einem Brillenrecyclingzentrum angefordert werden. Die anfordernde Organisation muss

  • gewährleisten, dass die Brillen kostenfrei an bedürftige Menschen weitergegeben werden
  • Anweisungen für den Versand geben
  • für die Versandkosten aufkommen
  • die Zollabfertigung organisieren
  • innerhalb von zwei Wochen nach Beendigung über die Resultate des Einsatzes berichten (Anzahl der Untersuchten und der Brillenempfänger)
Zum Seitenanfang springen