Small Font Medium Font Large Font
Lions Clubs International Lions Clubs Online Radio Strengthen the Pride

Gastfamilienantrag


print

Ein wichtiger Teil des Lions-Jugendaustauschprogramms sind die Gastfamilien, die durch Lions ausgesucht und zugelassen wurden.

Die Gastfamilien teilen ihr Heim mit einem jungen Menschen aus einem anderen Land und beziehen diesen ganz in die Alltagsgebräuche ihres Landes ein. Das Verständnis für die anderen Gebräuche hilft Jugendlichen dabei zu lernen, die Lebensart anderer Menschen zu verstehen. Gleichzeitig erfahren Gastfamilien auch mehr über die Gebräuche des jugendlichen Gastes.

Antragsverfahren für Gastfamilien
Alle Familien, die sich als Gastfamilie bewerben, müssen ein Antragsverfahren durchlaufen und vom Lions-Gastgeberclub entsprechend zugelassen werden. Um als Lions-Gastfamilie infrage zu kommen, müssen die Familien:

  • Kontakt zu Jugendlichen haben, die in etwa dasselbe Alter haben wie der jugendliche Austauschteilnehmer,
  • über Grundkenntnisse der Sprache des Teilnehmers verfügen,
  • mit Lions-Clubs vertraut sein und die Ziele des Lions-Jugendaustauschprogramms kennen
  • in der Lage sein, den jugendlichen Austauschteilnehmer zu verpflegen und unterzubringen,
  • die Einhaltung der regional geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutz gewährleisten,
  • alle versicherungstechnischen Voraussetzungen erfüllen.

Setzen Sie sich mit einem Lions-Club vor Ort in Verbindung, um zu erfahren, ob dieser sich am internationalen Lions-Jugendaustauschprogramm beteiligt. Um den nächsten Club in Ihrer Umgebung zu finden, verwenden Sie die Funktion Clubs finden. Reichen Sie bei Ihrem lokalen Lions-Club einen Gastfamilienantrag zur Prüfung ein.

Wer nimmt daran teil?
Teilnehmer sind meistens zwischen 15 und 22 Jahren alt und kommen aus einem der 205 Länder, in denen Lions-Clubs existieren. Sie sollten zumindest über Grundkenntnisse in der Landessprache ihres Austauschlandes verfügen. Alle Jugendlichen, die sich für die Teilnahme bewerben, durchlaufen ein Antragsverfahren, bevor ihnen ein Lions-Club in ihrem Herkunftsland als Sponsor angeboten wird.

Vorbereitung auf den Austausch
Sobald ein Jugendlicher seine Teilnahmebestätigung erhält, können Gastfamilie und Teilnehmer per E-Mail, Brief oder Telefon miteinander Kontakt aufnehmen. Besuchen Sie die Orientierungsveranstaltung des Lions-Gastgeberclubs.

Die Gastfamilien sind angehalten, den Teilnehmer ganz in ihren Alltag, so z. B. die Mahlzeiten im Familienkreis, einzubeziehen. Exkursionen in die nähere Umgebung werden von den Gastfamilien nicht erwartet. Oft organisieren die Lions-Gastgeberclubs für den Teilnehmer oder eine Gruppe von Teilnehmern auch einen Ausflug zu einer Sehenswürdigkeit, ein Picknick oder ein Treffen.


Rotating pictures of Lions.

© Lions Clubs International
300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL 60523-8842

Custom web development, hosting and implementation provided by Alkon Consulting