Neue Fertigkeiten – neues Leben

Mehr Lebensqualität für Frauen in Marokko

Etwa 20 Prozent der marokkanischen Bevölkerung lebt an oder unter der Armutsgrenze. Kleinere Kinder erhalten oft weder die für ihr Wachstum erforderliche Ernährung noch die für ihre geistige Entwicklung erforderliche Bildung. Viele erwachsene Frauen, zu denen auch einer steigende Zahl allein erziehender Mütter gehört, hatten nie die Möglichkeit, eine Schule zu besuchen, können weder lesen noch schreiben und verfügen über keinerlei berufliche Qualifizierung.

Hier kommen die Lions ins Spiel

Der Rabat Chelleh Lions Club hat erkannt, welchen Herausforderungen sich schlecht ausgebildete Frauen mit Kindern stellen müssen. Die Lions wollten diesen Familien neue Hoffnung geben und dabei auch das Regierungsziel zur Eindämmung des Analphabetismus unterstützen. Mit der Einrichtung einer Schule für Frauen, an der sich auch eine Vorschule und ein Ausbildungszentrum für die Kinder befindet, können die Lions den Bedürfnissen der ganzen Familie nachkommen. „Wir haben schon lange davon geträumt. Jetzt haben viele Kinder die Chance auf Bildung“,sagt Nicole Mejjati, Mitglied des Rabat Chelle Lions Clubs.

Harte Arbeit zahlt sich aus

Die Lions, die in dem Zentrum als Tutoren, Mentoren und Role Models fungieren, verhelfen diesen marokkanischen Frauen Stück für Stück zu einem unabhängigeren Leben. Während die jüngsten Schüler in einem Klassenraum mit Holzklötzen spielen, lernen ältere in einem anderen Raum Arabisch und Französisch. Alle Schüler bekommen eine warme Mahlzeit – für einige die einzige am Tag. „Wir sind sehr glücklich und stolz, dass diese Kinder Lesen und Schreiben lernen können“, sagt Lion Khadija Guedira.

Diese Unterstützung ermöglicht es Müttern, sich um ihre eigene Ausbildung zu kümmern. In einem Land, in dem 55 Prozent aller Frauen über 15 weder lesen noch schreiben können, ist das alles andere als selbstverständlich. „Bevor ich hierher kam, hatte ich nie die Gelegenheit, lesen und schreiben zu lernen“, sagt die Schülerin Fatima Meden. „Gestern, als ich ins Bildungszentrum kam, musste ich weinen, weil ich so glücklich bin, endlich lernen zu können.“

Kurzüberblick

Ohne die Unterstützung der Lions könnten sich 70 Prozent der Schülerinnen die Unterrichtsmaterialien und Lehrbücher nicht leisten. In der Schule werden traditionelle Fächer wie Lesen und Schreiben unterrichtet, gleichzeitig werden den Frauen Fertigkeiten wie Nähen vermittelt, damit sie einfacher Arbeit finden.

Veranstaltungsort: Rabat, Marokko
Rabat, Marokko

Tipps und Tools

Bewegen Sie etwas: Setzen Sie ein Zeichen gegen Analphabetismus in Ihrer Region

Warum hat sich der Club für dieses Projekt entschieden? »
Nachdem die Regierung eine landesweite Alphabetisierungsinitiative gestartet hatte, entschlossen wir uns, uns in diesem Bereich zu engagieren. Unsere Gegend ist sehr arm, und geschiedene oder verwitwete Frauen haben aufgrund fehlender Qualifikationen kaum eine Chance, Arbeit zu finden. Wir wollten, dass sie bessere Möglichkeiten haben, für ihren Unterhalt zu sorgen, und dass sie und ihre Kinder ein besseres Leben haben.
Wie hat der Club das Projekt ins Leben gerufen? »
Um den Teufelskreis der Armut zu durchbrechen, mussten wir uns nicht nur um die Frauen kümmern, sondern auch um ihre Kinder. Wir haben eine Vorschule eingerichtet, sodass sich auch die Kinder weiterentwickeln können.
Wie wird dieses Projekt finanziert? »
Wir sammeln ständig Spenden, um die finanzielle Versorgung für die Schule sicherzustellen. Denn nur so können sowohl Frauen als auch Kinder effizent lernen und sich neue Fähigkeiten aneignen.
Welche Ressourcen werden für die Weiterführung des Projekts benötigt? »
Dieses Projekt erfordert nicht nur unermüdliche Spendensammelaktivitäten, es ist auch die aktive Mitarbeit durch unsere Lions gefragt, die sich z. B. selbst als Tutoren und Mentoren betätigen.
Gibt es sonst noch etwas zu beachten? »
Seien Sie flexibel und offen für neue Ideen. Beobachten Sie Ihre Kommune, und finden Sie heraus, woran es fehlt. Suchen Sie Kontakt zu Betroffenen und nutzen Sie deren Erfahrungen, damit Ihr Projekt erfolgreich und effektiv wird.

"Unser Lions-Club hat dieses Zentrum aufgebaut, um Kindern und Frauen eine bessere Zukunft zu ermöglichen."

Kamila Rahmani,
Rabat Chelleh Lions Club

"Wir sind sehr glücklich und stolz, dass diese Kinder Lesen und Schreiben lernen können."

Khadija Guedira,
Rabat Chelleh Lions Club

"Ich bin hergekommen, um Nähen zu lernen. Ich hoffe, dass ich nun leichter Arbeit finde."

Imane Oussin,
Erwachsene Schülerin

© Lions Clubs International
300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL 60523-8842

Custom web development, hosting and implementation provided by Alkon Consulting