Visit LCIF's new websiteLions Clubs International
Family and Friends Month
Lions Clubs Online Radio
StartseiteStartseite  >  Unser Einfluss  >  Lions in Aktion  >  Beep-Baseball für blinde Menschen Beep-Baseball für blinde Menschen

Sehbehinderte Sportler erobern das Spielfeld

Mit Beep-Baseball – so genannt wegen des akustischen Signals, das der Ball abgibt, haben sehbehinderte Sportler die Möglichkeit, eine Wettkampfsportart auszuüben, vom der oft angenommen wird, sie sei für behinderte Menschen nicht geeignet. Da Ausrüstung und Wettkämpfe recht kostspielig sein können, wenden sich viele Teams Lions-Clubs, um Unterstützung für das Beep-Baseball-Programm zu erhalten.

Veranstaltungsort: Ames, Iowa, USA

Hier kommen die Lions ins Spiel

Lions-Clubs in den USA unterstützen Beep-Baseball-Teams vor Ort mit praktischer und finanzieller Hilfe, vor allem aber mit Teamgeist, damit sehbehinderte Sportler ihre Begeisterung für diesen Sport ausleben können. Lions agieren als Linienrichter, Schiedsrichter und Spotter am Spielfeld, zählen Punkte, betreuen Informationszelte, kümmern sich um die Blindenhunde, versorgen die Sportler mit Getränken und feuern sie an. Im Rahmen von Sponsorenprogrammen ermöglichen Lions ihren Teams die Teilnahme an verschiedenen Meisterschaften und der Beep Baseball World Series – damit die Spieler ihren Traum vom Champion-Titel Wirklichkeit werden lassen können.

Baseball für alle

Beep-Baseball ist eine äußerst unterhaltsame Serviceaktivität, die Lions die Möglichkeit gibt, Seite an Seite mit blinden und sehbehinderten Menschen zu arbeiten. Kevin Barrett, ehemaliger Präsident des Broadview Heights Lions Club, sagte dazu: „Als Ritter der Blinden sind wir Lions aufgefordert, sehbehinderte Menschen bei der Ausübung dieser gesundheitsfördernden Aktivität zu unterstützen. Gleichzeitig haben wir die Möglichkeit, neue Lions-Mitglieder in der Gemeinschaft der Sehbehinderten und ihrer Familien zu gewinnen.“ 

Kurzüberblick

Ein Beep-Baseball-Spiel geht üblicherweise über sechs Innings. Der Batter und die Feldspieler spielen mit verbundenen Augen. Es gibt nur zwei Bases, die ebenfalls akustische Signale abgeben. Der National Beep Baseball Association (NBBA) gehören 26 US-Teams und ein Team in Taiwan an.

Tipps und Tools

Bewegen Sie etwas: Unterstützen Sie ein lokales Beep-Baseball-Team

Was wird benötigt, um ein Beep-Baseball-Team aufzustellen? »
Für ein erfolgreiches Beep-Baseball-Team sind ausreichend Zeit, Geld und engagierte Beteiligte erforderlich. Das Team besteht aus mindestens fünf oder sechs blinden oder sehbehinderten Spielern sowie Freiwilligen, die dem Sport ihre Zeit widmen möchten.
Wie können Lions-Freiwillige während der Baseball-Spielzeit Unterstützung leisten? »
Freiwillige, die als Werfer, Fänger und Spotter spielen, müssen sehen und an allen Trainings und Spielen teilnehmen können. Weitere Aufgabenbereiche sind Fahrservices für die Spieler, das Auf- und Abbauen des Spielfelds für Trainings und Spiele, die Pflege der Ausrüstung, Fundraising und die Teilnahme an Teamtreffen.
Gibt es sonst noch etwas zu beachten? »
Die Freiwilligen sind ebenso Teil des Teams wie die eigentlichen Spieler. Liebe zum Sport und Engagement für das Team sind daher essentiell.
"Der Lions-Club ist für die Gemeinschaft der Blinden die größte Unterstützung gewesen, die ich mir vorstellen kann."

Steve Michaels,
Beep-Baseball-Spieler, Indianapolis RHI X-Treme

"Viele Teilnehmer und Zuschauer berichteten, Beep-Baseball sei für Sie eine fantastische und völlig neue Erfahrung gewesen."

Gary Schriver,
Mitglied des Sheffield Lions Clubs

© Lions Clubs International       300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL 60523-8842

Custom web development, hosting and implementation provided by Alkon Consulting