Visit LCIF's new websiteLions Clubs International
Strengthen the Pride
Lions Clubs Online Radio
StartseiteStartseite  >  Neuigkeiten und Veranstaltungen  >  Pressestelle  >  News Release

News Release

Medienkontakt
Nicole Brown
630-468-6887

Verhütung von Masern, Verbesserung der
Gesundheit von 41 Millionen Kindern

Sehen Sie sich ein Video der Madagaskar-Kampagne an

Das Pilotprogramm der Lions-Maserninitiative ist eine Partnerschaft im Kampf gegen Masern und hat sich die Impfung von 41 Millionen Kinder in Äthiopien, Madagaskar, Mali und Nigeria zum Ziel gesetzt. Die Lions und die Lions Clubs International Foundation haben sich das Ziel gesetzt, mindestens 95 Prozent der Kinder im Alter von 9 bis 47 Monaten zu impfen. 

Die Foundation unterstützt im Rahmen einer Partnerschaft mit der Maserninitiative das weltweite Bestreben, Kinder vor Masern zu schützen und mehr routinemäßige Schutzimpfungen durchzuführen. Das Partnerschaftsprogramm wird gemeinsam von LCIF und der Bill & Melinda Gates Foundation finanziert.

Die im Oktober in Äthiopien und Madagaskar durchgeführten Impfkampagnen dienten der Impfung von über 10 Millionen Kindern. Im Januar werden Impfkampagnen im nördlichen Nigeria und im Februar im südlichen Nigeria und in Mali gestartet werden, im Zuge welcher weitere 31 Millionen Kinder geimpft werden sollen.

„In einer Gesundheitsklinik in einem ländlichen Dorf in Madagaskar, traf ich Marie Louise Razafindrazanana, die ihren neun Monate alten Sohn Patrick zur Impfung brachte. Sie war sich der Gefahren von Masern nur allzu bewusst, da ihre Tochter an der Krankheit gestorben war,“ berichtete LCIF-Vorsitzender Eberhard J. Wirfs. „Aber diese Mütter wissen, dass wir Lions ihren Kindern Hoffnung auf ein langes, gesundes Leben geben.“

Die Lions haben sich seit langem zur Verbesserung der Gesundheit von Kindern und zur Blindheitsverhütung auf weltweiter Ebene verpflichtet. Die Beteiligung der Lions am Pilotprogramm umfasst Befürwortung auf allen Ebenen, Förderung von Impfaktivitäten und finanzielle Unterstützung. Die Lions-Führungsteams in den vier Pilotländern arbeiten eng mit den Gesundheitsministerien und anderen Partnern der Maserninitiative zusammen.

„Wir freuen uns, dass Lions Clubs International sich stärker am Kampf gegen Masern beteiligt und sich verstärkt für routinemäßige Schutzimpfungen einsetzen wird“, meinte Dr. Walt Orenstein, stellvertretender Direktor für Impfstoffbereitstellung bei der Gates Foundation. „Lions ist durch sein weltweites Hilfsangebot ein wichtiger Partner, der dafür sorgen kann, dass die bedürftigsten Familien sichere und wirksame Impfungen erhalten.“

Masern sind bei Kindern die Haupttodesursache, die durch Impfung vermeidbar gewesen wäre. Masern sind eine hochansteckende Viruskrankheit, die bei Kindern zu Blindheit oder zum Tod führen kann. Obwohl Impfungen in den Industrieländern jederzeit verfügbar sind, bleibt die Krankheit in den Entwicklungsländern weiterhin ein gravierendes öffentliches Gesundheitsproblem.

Experten schätzen, dass in den nächsten drei Jahren wahrscheinlich 1,7 Millionen Kinder an dieser Krankheit sterben werden. Die Krankheit ist in denselben unterversorgten Bevölkerungen auch eine Hauptursache von vermeidbarer Blindheit, vor allem unter Kindern. Die Maserninitiative ist eine langfristige Partnerschaft zwischen führenden Weltorganisationen im Bereich der öffentlichen Gesundheit und setzt sich die Reduzierung der Masernsterblichkeit und der weltweiten Morbidität zum Ziel. UNICEF, WHO, U.S. Centers for Disease Control (CDC), das amerikanische Rote Kreuz und die United Nations Foundation gehören zu den Organisationen, die zu diesen Bemühungen beitragen. Diese globale Partnerschaft hat seit 2001 die Impfung von über 700 Millionen Kindern unterstützt.

„Die Maserninitiative ist sehr begeistert und optimistisch über unsere neue Partnerschaft mit Lions. Die Lions können gemeinsam mit Mitgliedern in vielen anderen Ländern, in denen die Maserninitiative eine Priorität ist, eine extrem wertvolle Kombination aus sozialem Engagement, organisatorischer Fähigkeit mit politischer Fürsprache bieten, was die Aktivitäten unserer Partnerorganisationen ergänzt. Wir sind den Lions auch sehr für die Mobilmachung von Ressourcen dankbar, um die Kosten der 2010-Kampagne mitzutragen, da uns ein bedeutsames Finanzierungsdefizit bevorsteht“, meinte Andrea Gay, Geschäftsführerin der Children's Health, United Nations Foundation.

Dieser gemeinsame Einsatz wird größere Erfolge im Kampf gegen Masern herbeiführen. Infolgedessen werden mehr Menschen, denen bisher keine Gesundheitsfürsorge zugänglich war, gegen diese ansteckende und tödliche Krankheit geimpft werden, und es wird weltweit mehr masernfreie Gemeinden geben.

###

Lions Clubs International Foundation
Die Lions Clubs International Foundation ist der karitative Arm von Lions Clubs International, der weltweit größten Organisation für gemeinnützige Zwecke mit 1,35 Millionen Mitgliedern in 206 geografischen Gebieten und Ländern. In einer Studie der Financial Times wurde LCIF als die beste Nichtregierungsorganisation für Partnerschaften eingestuft. LCIF hat mithilfe von SightFirst die Sehkraft von 30 Millionen Menschen wiederhergestellt bzw. gerettet. Weitere Informationen über LCIF finden Sie unter www.lcif.org.

Maserninitiative
Die im Jahr 2001 gestartete Maserninitative, die vom amerikanischen Roten Kreuz, der United Nations Foundation, den U.S. Centers for Disease Control and Prevention, UNICEF und der Weltgesundheitsorganisation geleitet wird, leistet technische und finanzielle Unterstützung für Regierungen und Gemeinden, damit weltweit Massenimpfkampagnen und Krankheitskontrolle durchgeführt werden können. Die Initiative hat die Impfung von über 700 Millionen Kindern ermöglicht und Todesfälle durch Masern (im Vergleich zum Jahr 2000) weltweit um 78 Prozent gesenkt. Weitere Informationen finden Sie unter www.measlesinitiative.org.

EIN BILD FÜR DEN FRIEDEN

2010-11 Merit Award Winner Patricia Perez (Florida, USA)

"Mein Plakat ist dem Frieden unter allen Menschen gewidmet, unabhängig von ihrer Religion oder Nationalität." »

Erfahren Sie mehr über den FriedensplakatwettbewerbErfahren Sie mehr über den Friedensplakatwettbewerb

© Lions Clubs International       300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL 60523-8842

Custom web development, hosting and implementation provided by Alkon Consulting