Visit LCIF's new websiteLions Clubs International
Strengthen the Pride
Lions Clubs Online Radio
StartseiteStartseite  >  Neuigkeiten und Veranstaltungen  >  Pressestelle  >  News Release

News Release

Contact:
lcif@lionsclubs.org

LCIF-Reaktion auf die Überschwemmungen in Pakistan

Lieber Lion,

genau wie ich haben Sie sicherlich die Nachrichtenberichte über die tödlichen Überschwemmungen in Pakistan mitverfolgt. Die 20 Millionen Menschen, die von dieser Katastrophe betroffen sind, tun mir wirklich sehr leid. Die Lions haben sich angesichts des steigenden Hochwassers und der zunehmenden Totenzahlen verpflichtet, zu helfen.

Die Lions haben schon seit Beginn der verheerenden Überschwemmungen am 22. Juli Hilfe geleistet und LCIF stellt nun US$120.000 bereit, um Katastrophenhilfe für diese Gemeinden zu leisten.

Sie wissen, dass unsere Freiwilligen das wertvollste Kapital der Lions Clubs sind — Sie und 1,35 Millionen Lions weltweit. Wenn ein Bedürfnis besteht, ist ein Lions Club in der Nähe und bereit, mit Herz und Hand zu helfen. Bei Katastrophen sind wir immer die ersten, die ihre Hilfe anbieten und die letzten, die den Katastrophenort verlassen.

Ein von den Lions in Pakistan aufgenommenes Video hat mich zu Tränen gerührt. Obwohl es die Auswirkungen der Katastrophe zeigt, zeigt es auch Hoffnung — Hoffnung auf eine vielversprechendere Zukunft. Diese Hoffnung existiert dank der Lions. Sie haben ihre eigenen Bedürfnisse zurückgestellt, um ihren Nachbarn zu helfen, und stellen Hilfsgüter und Unterkunft bereit.

Wir haben viele Anfragen von Lions erhalten, die wissen wollten, wie sie helfen können. Lions aus Norwegen haben US$81.000 und drei Clubs aus dem Distrikt 201-W1, Australien, haben insgesamt $2.200 gespendet. Die Lions in England haben mich informiert, dass sie Gelder zur Unterstützung der LCIF-Hilfsaktionen für diese Katastrophe senden werden. Sie können auch Hoffnung schenken, indem Sie eine zweckbestimmte Spende an LCIF für Pakistan-Hilfe leisten.

Wir haben uns zu langfristigen Hilfsaktionen verpflichtet und Haiti ist nur ein Beispiel unserer laufenden Bemühungen. Die Lions aus Haiti haben angesichts der weit verbreiteten Verwüstung und der örtlichen Einschränkungen ausgezeichnete Arbeit geleistet.

Sechshundert haitianische Familien werden dank einer Initiative zwischen LCIF, den Lions aus MD 111, Deutschland, und HELP, einer internationalen Nichtregierungsorganisation (NGO), in neue Häuser einziehen. Dies ist das erste von vielen Wiederaufbauprojekten, das LCIF dank der großzügigen Reaktion der internationalen Lions-Familie auf das verheerende Erdbeben in Haiti unterstützen konnte.

Im Rahmen des Projekts werden Häuser direkt auf dem Land einer Familie gebaut, um das Mühsal eines weiteren Wohnsitzverlusts und potenzielle Grundbesitz-Auseinandersetzungen zu vermeiden. Das Bauen dieser Häuser ist ein wichtiger erster Schritt zur Wiederherstellung eines normalen Lebens der Familien, die nach dem Erdbeben ihre Häuser und so viel mehr verloren haben.

Die Lions und unsere Foundation bemühen sich um den Wiederaufbau von Häusern und Lebensexistenzen – von Haiti bis Pakistan, von China bis Tennessee.

Mit freundlichen Grüßen

Eberhard J. Wirfs
Vorsitzender, Lions Clubs International Foundation

EIN BILD FÜR DEN FRIEDEN

2013-14 Merit Award Winner Sophia Herdrich (Maine, USA)

"Obwohl die Zukunft düster und manchmal traurig scheint, heißt das nicht, dass wir sie nicht verbessern können." »

Erfahren Sie mehr über den FriedensplakatwettbewerbErfahren Sie mehr über den Friedensplakatwettbewerb

© Lions Clubs International       300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL 60523-8842

Custom web development, hosting and implementation provided by Alkon Consulting