Small Font Medium Font Large Font
Lions Clubs International Lions Clubs Online Radio Strengthen the Pride

News Release


print

Melitta J. Cutright
Melitta.Cutright@lionsclubs.org

Kristopher Kempski
Kristopher.Kempski@lionsclubs.org

HINTERGRUND ZUM 94. KONGRESS VON LIONS CLUBS INTERNATIONAL IN SEATTLE, WASHINGTON, USA VOM 4. BIS ZUM 8. JULI

Lions Clubs International– Mit 1,35 Millionen Mitgliedern und mehr als 45.000 Clubs in 206 Ländern und Regionen ist Lions Clubs International die weltweit größte gemeinnützige Organisation. Zusätzlich zu ihren Bemühungen im Kampf gegen Blindheit hat sich die Organisation zu gemeinnütziger Arbeit und Jugendhilfe auf der ganzen Welt verpflichtet. Weitere Informationen zu Lions Clubs International finden Sie unter www.lionsclubs.org.

Lions Clubs International Convention – Anfang Juli werden sich zwischen 15.000-20.000 Lions Mitglieder und deren Familien aus der ganzen Welt treffen, um feierlich unseren internationalen Kongress zu begehen. Fünf Tage lang werden organisatorische Belange besprochen, das Gemeinschaftsgefühl gepflegt – und natürlich kommen auch die Sehenswürdigkeiten einer internationalen Metropole nicht zu kurz. Die Convention von Lions Clubs International ist einer der weltweit größten Jahreskongresse seiner Art.

Wirtschaftliche Bedeutung der ersten Convention in Seattle – Zum allerersten Mal wird der berühmte Jahreskongress von Lions Clubs International im Nordwesten der USA stattfinden. Schätzungen zufolge wird die wirtschaftliche Bedeutung für Seattle bei ca. US$ 46 Millionen liegen. Dieser Betrag wird 43.550 Übernachtungen, Tausende von Restaurantbesuchen und zahlreiche Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten enthalten.

Die Lions Clubs International Convention in Seattle wird die größte der letzten 20 Jahre sein. Ungefähr 40 Prozent der Teilnehmer werden von außerhalb der USA und Kanada kommen. Lions sehen normalerweise mehr Sehenswürdigkeiten an, bleiben länger und bringen mehr Familienmitglieder mit als die meisten Kongressteilnehmer.

Höhepunkte der Convention – Zu den diesjährigen Höhepunkten zählen:

  • Eine spektakuläre Parade der Nationen mit 10.000 Clubmitgliedern aus 100 Ländern, viele davon in landestypischer Kleidung zusammen mit Bands und farbenfrohen Umzugswagen.  Die Parade startet am Dienstag, dem 5. Juli, um 10:00 Uhr und führt von der Kreuzung der Fifth Avenue und Denny Avenue zum Washington Convention Center. Die Parade wird von der Ohio State School for the Blind Marching Band, die die einzige Marschkapelle einer High School ist, die nur aus blinden Schülern besteht, angeführt. Diese Band hat bereits an der Rose Parade 2010 teilgenommen.
  • Vorstellung der jungen Sieger des Friedensplakatwettbewerbs und des Aufsatzwettbewerbs „Die Macht des Friedens“ für blinde und sehbehinderte Schüler –am Mittwoch, 6. Juli in der Key Arena im Seattle Center.
  • Eine farbenfrohe Flaggenparade mit den Flaggen aller Lions-Nationen aus der ganzen Welt. Zeit: Mittwoch, 6. Juli in der Key Arena im Seattle Center.
  • Amtseinführung des Internationalen Präsidenten Wing-Kun Tam aus der Sonderverwaltungszone Hongkong der Volksrepublik China am Freitag, 8. Juli in der Key Arena im Seattle Center. Tam wird der erste chinesische Staatsbürger sein, der als internationaler Präsident die weltgrößte Serviceorganisation anführen wird.

Auswahl der Gastgeberstadt - Der Vorstand von Lions Clubs International wählt die Kongressorte jeweils fünf Jahre im Voraus nach Abschluss eines umfangreichen Ausschreibungsverfahrens aus. Im Laufe der Bewertung unterbreiten die jeweiligen Tourismusbehörden Vorschläge zum Veranstaltungsort des Kongresses sowie zur Unterbringung der großen Teilnehmerzahl und erläutern die besondere Attraktivität ihrer Städte.

Lions Clubs International ist auf der Suche nach Regionen, in denen die freiwillige Lions-Arbeit eine wichtige Rolle spielt.  Als Ausdruck ihres Engagements gründen örtliche Lions-Clubmitglieder einen Lions-Gastgeberausschuss. Seattle wurde im Jahr 2006 als Austragungsort der Convention 2011 gewählt.

Lions-Hauptsitz – Lions Clubs International hat seinen Hauptsitz in Oak Brook, Illinois, USA. Unsere dortigen Mitarbeiter organisieren die Kongressveranstaltungen, sorgen für Unterkünfte und koordinieren die externen Lieferanten und Aussteller. Mehr als 100 Mitarbeiter des Hauptsitzes sind an der Organisation des Kongresses beteiligt.

Lions auf der ganzen Welt – Lions sind Frauen und Männer, die in ihrer Freizeit humanitären Dienst leisten. Lions Clubs prüfen den Bedarf in ihren Kommunen und wählen ihre gemeinnützigen Projekte entsprechend diesen Bedürfnissen aus. Dazu können zählen:

  • Sammeln und Recyclen gebrauchter Brillen und Hilfe bei Sehtests und Kataraktoperationen 
  • Sponsoringprogramme für junge Menschen, darunter Jugendliche aus den assoziierten Leo Clubs, und Bereitstellung von Stipendien und Erholungsmöglichkeiten  
  • Schutz der Umwelt sowie Schaffung und Pflege von kommunalen Parkanlagen
  • Förderung der Diabetesprävention, Durchführung von Hörtests und Unterstützung für Senioren
  • Nothilfemaßnahmen nach Unglücksfällen oder Naturkatastrophen wie dem verheerenden Erdbeben in Japan oder China oder dem Hochwasser in Pakistan

Lions Clubs in Washington – Lions Clubs im Nordwesten des Landes sind sehr präsent. Im ganzen Gebiet, zu dem US-Bundesstaat Washington und Teile von British Columbia und Idaho zählen, gibt es fast 500 Clubs mit 14.000 Mitgliedern. Die örtlichen Lions engagieren sich in vielen praktischen Hilfsdienstprogrammen in einer Reihe von Tätigkeitsfeldern. Dazu zählen u. a. der Umweltschutz, die Gesundheitsvorsorge, die Jugendhilfe und viele neue gemeinnützige Projekte auf kommunaler Ebene.

Gastgeberausschuss – Lions aus Seattle haben den Kongress in ehrenamtlicher Arbeit mehrere Jahre lang vorbereitet. Sie übernehmen die Rolle der Gastgeber, d. h., sie stellen die Mitarbeiter für die Empfangszentren, erstellen Transparente mit Willkommensgrüßen, organisieren die Kapellen für die Parade und fungieren bei größeren Veranstaltungen als Sicherheitspersonal.

Veranstaltungsorte für die kommenden Kongresse von Lions Clubs International
Busan, Korea 2012
Hamburg, Deutschland 2013
Toronto, Kanada 2014
Honolulu, USA 2015
Fukuoka, Japan 2016
Chicago, USA 2017

###

An die Medien: Presseausweise erhalten Sie im Kongressbüro, das Sie im Raum 401 des Washington State Convention Centers finden. Alle Veranstaltungen in der Key Arena im Seattle Center sind für die Öffentlichkeit geschlossen. Weitere Informationen zu Kongressveranstaltungen finden Sie auf der Webseite des Online-Kongresses unter www.lionsclubs.org/GE/common/convention/index.php.


Rotating pictures of Lions.

© Lions Clubs International
300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL 60523-8842

Custom web development, hosting and implementation provided by Alkon Consulting