Small Font Medium Font Large Font
Lions Clubs International Lions Clubs Online Radio Strengthen the Pride

Pressemitteilung


print

LIONS CLUBS INTERNATIONAL UND GAVI ALLIANCE GEHEN PARTNERSCHAFT ZUM SCHUTZ VON KINDERN VOR MASERN EIN

Lions werden 30 Millionen US-Dollar für Impfungen mobilisieren, weitere 30 Millionen US-Dollar werden von der britischen Regierung und der Bill & Melinda Gates Foundation bereitgestellt

HAMBURG, 8. Juli 2013 – Die GAVI Alliance und Lions Clubs International haben eine einzigartige Partnerschaft beschlossen, die Millionen von Kindern in den ärmsten Ländern der Welt vor Masern schützen soll – eine hoch ansteckende Krankheit, an der täglich geschätzte 430 Menschen vor allem in Entwicklungsländern sterben.

Im Rahmen der Partnerschaft werden die Lions Clubs, die größte Servicecluborganisation der Welt, ihr Netzwerk von 1,35 Millionen Freiwilligen einsetzen, um Spendengelder in Höhe von 30 Millionen US-Dollar zu mobilisieren und den Zugang zu Impfungen durch die GAVI Alliance zu erleichtern. Die GAVI Alliance ist eine öffentlich-private Partnerschaft, die sich zum Ziel gesetzt hat, durch vereinfachten Zugang zu Impfungen das Leben von Kindern und die Gesundheit von Menschen in den ärmsten Ländern der Welt zu schützen.

Die von Lions Clubs International gesammelten Spendengelder werden mit Mitteln des britischen Ministeriums für internationale Entwicklungszusammenarbeit und der Bill & Melinda Gates Foundation auf insgesamt 60 Millionen US-Dollar aufgestockt. Diese Nachricht wurde beim 96. internationalen Kongress der Lions Clubs in Hamburg bekannt gegeben.

„Lions Clubs International und unsere Mitglieder freuen sich, das Engagement im Kampf gegen Masern und Röteln fortzusetzen“, sagte der Vorsitzende der Lions Clubs International Foundation, Wing-Kun Tam. „Im Rahmen unserer gemeinsamen Initiativen mit GAVI und anderen Partnern werden wir den Zugang zu umfassenden Impfungen auf globaler, nationaler und lokaler Ebene verbessern, um Kinder in Entwicklungsländern besser zu schützen.“

Aufklärung und Unterstützung

Lions Clubs International und GAVI werden mit den Gesundheitsministerien der Entwicklungsländer zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Kinder Masern- und Rötelnimpfungen erhalten. Darüber hinaus übernehmen die Lions eine wichtige Rolle bei Aufklärungskampagnen, indem sie mit lokalen Amtsträgern kooperieren, um die Öffentlichkeitsarbeit auf kommunaler Ebene zu koordinieren und als Freiwillige in Impfzentren zu helfen. Durch Masern sterben jährlich 160.000 Menschen, meist Kinder unter fünf Jahren. GAVI bietet die Masernimpfung als Einmaldosis zusammen mit der Rötelnimpfung an.

„Diese neue Partnerschaft wird uns im Kampf gegen Masern und Röteln, zwei schwere Infektionskrankheiten, einen weiteren Schritt voranbringen“, sagte Dr. Seth Berkley, CEO der GAVI Alliance. „Die Zusammenarbeit mit dem riesigen Netzwerk der Lions Clubs in aller Welt gibt GAVI die Möglichkeit, mehr Kinder gegen Masern und Röteln zu impfen und dadurch die Zahl der Todesfälle durch Masern und der Fälle von Rötelnembryofetopathie zu senken.“

Lions Clubs International hat sich verpflichtet, 30 Millionen US-Dollar bis 2017 für GAVI-Impfprogramme bereitzustellen – in diesem Jahr wird die Organisation ihr 100-jähriges Bestehen feiern. In den GAVI-Matching-Fonds fließen Zuschüsse von der britischen Regierung und der Gates Foundation, die durch Spenden von Unternehmen, Stiftungen, Mitgliedern, Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern ergänzt werden, mit dem Ziel, 260 Millionen US-Dollar für Impfungen bis 2015 bereitzustellen.

„Wir sind dankbar für das fortgesetzte und großzügige Engagement von Lions Clubs International und den Lions-Mitgliedern in der Gesundheitsvorsorge für die ärmsten Kinder der Welt“, sagte Bill Gates Sr., Co-Vorsitzender der Bill & Melinda Gates Foundation. „Diese Partnerschaft wird uns helfen, alle Kinder mit den benötigten Impfungen zu versorgen – unabhängig davon, wo sie leben.“

Durch diese Kooperation werden die Lions Clubs das größte Mitglied des GAVI Matching-Fonds, in den bislang über 145 Millionen US-Dollar in Form von Spenden privater Geber und Zuschüssen eingeflossen sind. Lions Clubs International ist das zehnte Mitglied des Matching-Fonds.

„Die Impfung von Kindern gegen Masern ist eine einfache Möglichkeit, sie vor der Krankheit und ihren schlimmen Folgen zu schützen“, erläuterte Justine Greening, britische Ministerin für internationale Entwicklungszusammenarbeit. „Mit den von Lions-Mitgliedern und der britischen Regierung bereitgestellten Geldern können Millionen von Kindern ein gesünderes und glücklicheres Leben in ihren Gemeinden führen.“

Lions Clubs International, gegründet 1917, hat über 46.000 Clubs in 207 Ländern, die sich mit Hilfsaktivitäten in ihren Kommunen engagieren. Seit 1968 hat die Organisation Zuschüsse von mehr als 800 Millionen US-Dollar zur Unterstützung von humanitären Projekten wie Anti-Masern-Initiativen bereitgestellt.

Masern sind eine hoch ansteckende Krankheit, an der nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation WHO täglich 430 Menschen sterben – durch eine Schwächung des Immunsystems, die Kleinkinder anfällig für Lungenentzündungen, Erblindung, Durchfallerkrankung und Enzephalitis macht. Durch eine sichere und kostengünstige Impfung können Ansteckungen mit Masern jedoch verhindert werden. Die Masern-Röteln-Impfung von GAVI kostet rund 50 US-Cent pro Dosis.

Seit 2001 konnten Todesfälle durch Masern nach Angaben der WHO um 71 % gesenkt werden. GAVI und Lions Clubs International haben mit der Masern- und Röteln-Initiative gemeinsam Kampagnen unterstützt, die zu diesem Rückgang beigetragen haben. Wie aktuelle Erfahrungen zeigen, kann es zu schwerwiegenden Ausbrüchen der Krankheit kommen, wenn nicht genügend Kinder die erste Dosis der Masernimpfung im Rahmen von Routineimpfungen erhalten. Die Partnerschaft von GAVI und Lions Clubs wird sich daher auf die Förderung von Routineimpfungen und die Stärkung der Gesundheitssysteme konzentrieren. Es wird erwartet, dass bis 2020 mehr als 700 Millionen Kinder in 49 Ländern gegen Masern und Röteln geimpft werden können.

„Die zusätzlichen Ressourcen werden uns helfen, 20 Millionen Kinder zu erreichen, die noch nicht gegen Masern geimpft sind – und das wird uns unserem Ziel der Ausrottung der Masern näher bringen“, sagte Dr. Stephen Cochi, Seniorberater für Impfungen der US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention im Auftrag der Masern- und Röteln-Initiative.

#    #    #

GAVI Alliance

Die GAVI Alliance ist eine öffentlich-private Partnerschaft, deren Ziel es ist, das Leben von Kindern zu retten und die Gesundheit von Menschen zu schützen – durch vereinfachten Zugang zu Impfungen in Entwicklungsländern. Mitglieder der Allianz sind Regierungen von Industrie- und Entwicklungsländern, die Weltgesundheitsorganisation (WHO), UNICEF, die Weltbank, Impfstoffhersteller, Nicht-Regierungsorganisationen, die Bill & Melinda Gates Foundation und weitere private Geber. GAVI setzt innovative Finanzierungsmodelle wie die Mitfinanzierung durch Empfängerländer ein, um eine nachhaltige Finanzierung und ausreichende Bereitstellung hochwertiger Impfdosen zu gewährleisten. Seit 2000 hat GAVI die Impfung von zusätzlichen 370 Millionen Kindern finanziert und damit 5,5 Millionen vorzeitige Todesfälle verhindert. Erfahren Sie mehr unter www.gavialliance.org, und folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.

Die Arbeit der GAVI Alliance wird von Regierungsinstitutionen [Australien, Kanada, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Japan, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Korea, Russland, Südafrika, Spanien, Schweden, Großbritannien, USA], der Europäischen Kommission, der Bill & Melinda Gates Foundation sowie von privaten Partnern und Unternehmen [Absolute Return for Kids, Anglo American plc., The Children’s Investment Fund Foundation, Comic Relief, Dutch Postcode Lottery, Seine Hoheit Scheich Bin Zayed Al Nahyan, JP Morgan, „la Caixa“ Foundation, LDS Charities und Vodafone] finanziert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gavialliance.org

Lions Clubs International

Lions Clubs International ist die weltweit größte Club-Organisation für gemeinnützige Zwecke. Unsere 1,35 Millionen Mitglieder in über 46.000 Clubs leisten ehrenamtliche Hilfsdienste in 207 Ländern und geografischen Gebieten rund um den Globus. Seit 1917 unterstützen Lions Clubs blinde und sehbehinderte Menschen, organisieren Jugendinitiativen und stärken ihre Gemeinden durch praktische Hilfsdienst- und humanitäre Projekte. Die Lions Clubs International Foundation ist der karitative Arm von Lions Clubs International. Im Rahmen der Lions-Masern-Initiative haben die Lions und LCIF gemeinsam mit Partnern seit 2010 die Masernimpfung von 20 Millionen Kindern unterstützt. Weitere Informationen über LCI finden Sie unter www.lionsclubs.org.

Für Lions Clubs:           

Chris Bunch                  

Telefon: +1 630 468 6827           

Mobiltelefon:    +1 202 375 0202   

Christopher.bunch@lionsclubs.org   

For GAVI:

Jonathan Stern (DC)

Telefon:    +1 202 478 1055

Mobiltelefon:    +41 79 251 8581

jstern@gavialliance.org

Dan Thomas (Genf)

Telefon:    +41 22 909 6524

dthomas@gavialliance.org

LCI-Fotos: www.lionsclubs.org\mediaresources

GAVI-Fotos: http://www.flickr.com/photos/gavialliance/sets/72157633417170161/

GAVI-Video: http://www.gavivideo.org/content/index.asp and http://www.gavialliance.org/audiences/journalists/


Rotating pictures of Lions.

© Lions Clubs International
300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL 60523-8842

Custom web development, hosting and implementation provided by Alkon Consulting