Small Font Medium Font Large Font
Lions Clubs International Lions Clubs Online Radio We Serve

Sponsorclubs


print

Die Sponsorclubs arbeiten eng mit dem Beauftragten für Jugendprogramme zusammen, um den Erfolg des Austauschprogramms zu gewährleisten. Die Sponsor-Lions-Clubs sind dafür verantwortlich:

  • geeignete Teilnehmer zu finden und eine entsprechende Auswahl zu treffen sowie die Antragsformulare an den Beauftragten für Jugendprogramme zu senden (falls relevant)
  • Orientierungsveranstaltungen für die Teilnehmer zu organisieren (evtl. mit der Unterstützung des Beauftragten für Jugendprogramme)
  • über die behördlichen Vorschriften in Bezug auf Reisepässe, Visa und Schutzimpfungen sowie die geltenden Zollbestimmungen zu informieren
  • bei den Reisevorbereitungen zu helfen
  • die Finanzierung bzw. Unterstützung bei der Finanzierung der Reisekosten zu übernehmen (z. B. Kosten der Anreise, Versicherungskosten, Flughafengebühren, Zollgebühren und eventuell unterwegs anfallende Übernachtungskosten)
  • den Kontakt zwischen den Teilnehmern, dem Lions-Gastgeberclub, der Gastfamilie und dem Beauftragten für Jugendprogramme herzustellen
  • sicherzustellen, dass die Richtlinien des internationalen Lions-Jugendcamp- und -Jugendaustauschprogramms eingehalten werden
  • die Nachweise über den Versicherungsschutz des Austauschteilnehmers sowie eine unterzeichnete Haftungsfreistellungserklärung für den Lions-Gastclub beizubringen 

Kosten und Anreise

Die Reiseplanung wird in der Regel von den Beauftragten für Jugendprogramme des Heimat- und Gastlandes übernommen. Die genauen Informationen werden dann an die betreffenden Lions-Sponsor- und -Gastgeberclubs und die Teilnehmer weitergeleitet.

Der Sponsorclub übernimmt die Reisekosten (Fahr-/Flugkarten, Versicherung, Flughafen- und Zollgebühren und durch Zwischenaufenthalte entstehende Übernachtungskosten). Für einige Camps fallen darüber hinaus Aufenthaltskosten an. Diese Kosten können vom Sponsorclub, vom Teilnehmer selbst, von dessen Familie oder von allen Genannten zusammen getragen werden. Wenn zur Finanzierung der Teilnahme Spendenmittel beansprucht werden, müssen Sie den Sponsorclub um eine schriftliche Einwilligung und um Materialien bitten, die Sie den Spendern zur Erklärung Ihres Anliegens vorlegen können.

Für Verpflegung und Unterkunft während des Austauschs ist der Lions-Gastgeberclub verantwortlich.

Kosten für persönliche Aufwendungen (ca. 75 US-Dollar/Woche) wie Telefonanrufe nach Hause, Souvenirs usw. tragen die Teilnehmer selbst.

Lese-Lern- und Förderprogramm

Beteiligen Sie sich an der Kampagne von Präsident Madden zur Förderung der Alphabetisierung »

Lese-Lern- und Förderprogramm


Rotating pictures of Lions.

© Lions Clubs International
300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL 60523-8842

Custom web development, hosting and implementation provided by Alkon Consulting