Visit LCIF's new websiteLions Clubs International
Family and Friends Month
Lions Clubs Online Radio
StartseiteStartseite  >  Mitgliederzentrum  >  Projektplanung  >  Jugend  >  Leo-Zone  >  Beratungsausschuss des Leo-Club-Programms  >  Nominierungsverfahren

Nominierungsverfahren

Nominierungen für den Beratungsausschuss des Leo-Clubprogramms müssen bis zum 30. Juli jedes Geschäftsjahres mithilfe des offiziellen Nominierungsformulars an die Abteilung für Jugendprogramme am internationalen Hauptsitz eingereicht werden. Achten Sie darauf, dass das Formular alle erforderlichen Unterschriften aufweist. Für eine Nominierung kommen Leos und Lions infrage, die die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen.

Die Abteilung für Jugendprogramme sammelt die Nominierungsformulare für den Beratungsausschuss des Leo-Clubprogramms und legt sie jedes Geschäftsjahr dem Ausschuss für Serviceaktivitäten zur Endauswahl der Ausschussmitglieder vor. Der Ausschuss für Serviceaktivitäten wählt außerdem pro konstitutionellem Gebiet einen Lion, einen Alpha-Leo und einen Omega-Leo als Stellvertreter für den Fall aus, dass ein Mitglied des Ausschusses vor Ende der zweijährigen Amtszeit ausfällt.

Leo-Kandidaten

Auf Clubebene
Leo-Clubpräsidenten werden von ihrem Leo-Clubberater und vom Präsidenten des Sponsor-Lions-Clubs nominiert und anschließend vom gegenwärtigen Distrikt-Governor genehmigt. Es darf jeweils nur ein Leo-Clubpräsident pro Einzeldistrikt und Geschäftsjahr nominiert werden.
Auf Distriktebene

Gegenwärtige und ehemalige Distrikt-Leo-Amtsträger (Einzel- oder Unterdistrikt) werden, wenn möglich, vom gegenwärtigen Distriktbeauftragten für Leo-Clubs nominiert und vom Distrikt-Governor anerkannt. Falls kein Distriktbeauftragter für Leo-Clubs ernannt wurde, kann der Kandidat vom gegenwärtigen Distrikt-Governor nominiert und genehmigt werden. Einzel- und Unterdistrikte dürfen nur einen Alpha- und einen Omega-Kandidaten pro Geschäftsjahr nominieren.

Auf Multidistriktebene
Derzeitige und ehemalige Leo-Amtsträger auf Multidistriktebene werden vom amtierenden Leo-Beauftragten im Multidistrikt nominiert (sofern vorhanden). Die Genehmigung erfolgt durch den amtierenden Governorratsvorsitzenden. Falls kein Multidistriktbeauftragter für Leo Clubs ernannt wurde, kann der Kandidat vom gegenwärtigen Governorratsvorsitzenden nominiert und genehmigt werden. Multidistrikte können pro Geschäftsjahr nur einen Alpha-Kandidaten und einen Omega-Kandidaten nominieren.

Leo-Nominierungsformular

Lions-Kandidaten

Gegenwärtige und ehemalige Multidistriktbeauftragte für Leo-Clubs sollen vom gegenwärtigen Governorratsvorsitzenden nominiert und genehmigt werden. Multidistrikte dürfen nur einen Kandidaten pro Geschäftsjahr nominieren.

Gegenwärtige und ehemalige Distriktbeauftragte für Leo-Clubs sollen vom gegenwärtigen Distrikt-Governor nominiert und genehmigt werden. Einzel- und Unterdistrikte dürfen nur einen Kandidaten pro Geschäftsjahr nominieren.

Lion-Nominierungsformular

Nützliche Hilfsmittel

Lese-Lern- und Förderprogramm

Beteiligen Sie sich an der Kampagne von Präsident Madden zur Förderung der Alphabetisierung »

© Lions Clubs International       300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL 60523-8842

Custom web development, hosting and implementation provided by Alkon Consulting