Erfolgsgeschichten


Erfolgsgeschichten

Erfolgsgeschichten sind ein hervorragendes Mittel, um über Geleistetes zu berichten und Anregungen für andere zu bieten. Lesen Sie die folgenden Geschichten, und erfahren Sie, wie Sie Ihr Hilfsprojekt noch erfolgreicher machen.

Distrikt 11C-2 und Partner von Lions Valmiera in Lettland

2002 haben sich Lions aus dem Distrikt 11C-2 mit dem lettischen Lions-Club Valmiera zusammengeschlossen, um in ländlichen Gebieten Lettlands eine erste Sehkraftinitiative durchzuführen, auf die in den kommenden Jahren zahlreiche weitere von Erfolg gekrönte Initiativen folgen sollten. Der Erfolg dieses Programms ist der hervorragenden Zusammenarbeit zwischen dem Sponsor- und dem Gastgeberclub zu verdanken.

Der Beitrag der ortsansässigen Valmiera-Lions besteht darin, Partnerschaften mit Kirchen, Gesundheitszentren und örtlichen Behörden einzugehen, die Transporte vor Ort zu organisieren, die Logistikplanung zu übernehmen und Oberschüler für Dolmetschertätigkeiten auszubilden. Die Lions des Distrikts 11C-2 hingegen bereiten die Einsätze in monatelanger Arbeit vor und sammeln Brillen sowie Spenden. Nur den gemeinsamen Anstrengungen ist es zu verdanken, dass eine nachhaltige Initiative ins Leben gerufen werden konnte, die einer wachsenden Zahl von Sehbehinderten in Lettland zugute kommt. Fotos anzeigen

Höhere Lebensqualität in ländlichen Gebieten Tansanias dank Lions-Trinkwasserinitiative

Mit dem Ziel, den Zugang zu sauberem Trinkwasser sowie die Gesundheitsbedingungen der Menschen in den ländlichen Gebieten Tansanias und der Morogoro-Region zu verbessern, haben schwedische Lions im Jahr 2008 die Lions-Trinkwasserinitiative ins Leben gerufen. Bei diesem Projekt wird in Zusammenarbeit mit Trinkwasserexperten vor Ort zunächst der Bedarf einer Gemeinde ermittelt und anschließend eine konkrete Lösung erarbeitet.

So werden im Rahmen dieses Projekts in kleinen Dörfern und Schulen beispielsweise Handpumpenbrunnen gebaut, die einfach zu benutzen, zu warten, zu schützen und zu verwalten sind. Durch ihre engagierte Arbeit konnten Lions weitere Organisationen wie Water for All, Water Aid und CARE für das Projekt gewinnen, eine höhere Reichweite erzielen und die Ressourcen verbessern. Erfahren Sie mehr über dieses Projekt.

MD 105 verteilt weltweit gebrauchte Hörgeräte

Seit mehr als 20 Jahren sammeln Lions des Multidistrikts 105 Hörgeräte und Zubehör und geben diese weltweit an Hörgeschädigte aus. Im Jahr 1996 gab Distrikt MD105 den offiziellen Startschuss für sein Hörgeräteprojekt, das sich um die Sammlung und Verteilung von gebrauchten Hörgeräten kümmert und im Laufe der Jahre kontinuierlich verbessert und ausgebaut wurde, sodass es bedürftige Gemeinden heute besser denn je unterstützen kann.

Im Rahmen des Projekts, das in den Jahren seines Bestehens immer weiter gewachsen ist, wurden bereits Hörgeräte und -zubehör an Bedürftige in mehr als 40 Ländern verteilt. Der Erfolg dieses Projekts ist zum großen Maße den Lions des Distrikts MD105 zu verdanken, die mit unermüdlichem Einsatz immer weitere Organisationen und Einzelpersonen für ihr Engagement für Hörgeschädigte gewinnen konnten.

Berichten Sie von Ihren Lions-Erfolgen

Wenn Ihr Club an einem Projekt teilgenommen hat, lassen Sie uns alle daran teilhaben. Clubsekretäre können den Hilfsaktivitätenbericht über MyLCI einreichen.

© Lions Clubs International
300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL 60523-8842

Custom web development, hosting and implementation provided by Alkon Consulting