Small Font Medium Font Large Font
Lions Clubs International Lions Clubs Online Radio family-friends

Unterstützung der Berufsausbildung


print

Lions-Clubs in Industriestaaten können Stipendien bereitstellen, die über Lions-Clubs in Entwicklungsländern an bedürftige Schüler vergeben werden. Kinder von Lions-Mitgliedern sind von der Teilnahme an diesem Programm ausgeschlossen. Dieses Programm ist dazu gedacht, die ärmsten Schüler zu unterstützen. In erster Linie sollen Auszubildende in Handwerksberufen gefördert werden. Unter Umständen können jedoch auch Studienstipendien an Studenten vergeben werden.

Die Auszubildenden verbleiben in ihrem Land und schließen dort ihre Ausbildung ab.

Verfahren

Der GRANTOR-CLUB (in einer Industrienation) gibt seine Zustimmung, über einen Lions-Club in einem Entwicklungsland einer/einem bedürftigen Auszubildenden ein Stipendium zur Verfügung zu stellen.  Die Bedingungen für die Vergabe des Stipendiums werden vom GRANTOR-CLUB festgelegt.  Der SUPERVISOR-CLUB in einem Entwicklungsland wählt unter Beachtung der vom GRANTOR-CLUB aufgestellten Anforderungen die/den Auszubildende/n aus.  Der SUPERVISOR-CLUB ist außerdem für die Betreuung des/der Auszubildenden zuständig und gewährleistet, dass er/sie sich der Lions-Philosophie, den Lions-Clubs und der Kommune würdig erweist.

Der Umfang des Stipendiums sollte sich an den ökonomischen Gegebenheiten der beteiligten Länder und Regionen orientieren.

Anforderungen an die Auszubildenden

Die nachstehenden empfohlenen Anforderungen werden vom GRANTOR-CLUB aufgestellt.

  • Benötigt finanzielle Unterstützung.
  • Sollte auf Anforderung des SUPERVISOR-CLUBS oder des GRANTOR-CLUBS Berichte mit Gutachten von Ausbildern und/oder Lehrkräften über den Lernfortschritt, die Noten und das Betragen einreichen.
  • Sollte Kopien aller Anmeldebescheinigungen an den SUPERVISOR- und GRANTOR-CLUB einreichen.
  • Sollte mit dem GRANTOR-CLUB korrespondieren.
  • Sollte nach Möglichkeit Fotos von sich und ihrer/seiner Familie an den GRANTOR-CLUB senden.
  • Sollte eine Kopie des erworbenen Zeugnisses oder Abschlusses an den GRANTOR- und SUPERVISOR-CLUB senden.
  • Sollte bereit sein, in Lions-Clubs über ihre/seine persönlichen Erfahrungen und Beobachtungen zu berichten.

* Lions Clubs International Foundation (LCIF) stellt Mittel für Berufsausbildungsprogramme für Menschen mit Behinderungen bereit. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich an LCIF.

Um Anfragen zu Berufsausbildungsprogrammen zu stellen oder entsprechende Angebote einzureichen, verwenden Sie bitte die Lion-zu-Lion-Datenbank.

Lese-Lern- und Förderprogramm

Beteiligen Sie sich an der Kampagne von Präsident Madden zur Förderung der Alphabetisierung »

Lese-Lern- und Förderprogramm


Rotating pictures of Lions.

© Lions Clubs International
300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL 60523-8842

Custom web development, hosting and implementation provided by Alkon Consulting