Internationale medizinische Hilfe


Lions-Clubs leisten bereitwillig Unterstützung beim Transport, bei der Unterbringung von Verwandten und der Zahlung der Arztkosten. Lions sind zwar zu einer solchen Unterstützung nicht verpflichtet, werden jedoch ermutigt, jede mögliche Hilfe zu leisten.

Es wird dringend empfohlen, dass Lions im Vorfeld alle Aspekte berücksichtigen, die eine medizinische Behandlung mit sich bringt (z. B. Krankenhaus- und Arztkosten). Zuerst müssen sie sich ein vollständiges Bild von der Situation machen, bevor sie sich zur Unterstützung verpflichten.  

Einige medizinische Einrichtungen unterhalten Beziehungen zu Lions-Clubs. Diese Einrichtungen bieten kostengünstigere oder kostenlose Behandlungen für Patienten aus der ganzen Welt. Einzige Voraussetzung für den Patienten ist eine Empfehlung eines Lions-Clubs oder -Distrikts. Informationen zu solchen Einrichtungen sollten an die Abteilung für Programmentwicklung am internationalen Hauptsitz weitergeleitet werden.

In jedem Fall bleiben die Kosten für den Transport zu oder von diesen Einrichtungen in der Verantwortung des Patienten oder des unterstützenden Clubs bzw. Distrikts.

Für Anfragen zu internationalen Projekten zur medizinischen Unterstützung bzw. zur Einreichung entsprechender Angebote verwenden Sie bitte die Lion-zu-Lion-Datenbank.

© Lions Clubs International
300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL 60523-8842

Custom web development, hosting and implementation provided by Alkon Consulting