Diabetes-Partner und Diabetes-Organisationen


Diabetes Education and Camping Association (DECA)

Die DECA ist weltweit die einzige Organisation für Diabetes-Camps.  Sie stellt ein Netzwerk und Ressourcen zum Aufbau und zur Erweiterung von Programmen für Diabetes-Camps in aller Welt zur Verfügung. Besuchen Sie den Lions-Club-Bereich unter „Friends & Partners“ auf der DECA-Website, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie sich für Diabetes-Camps engagieren oder zusätzliche Ressourcen zur Verbesserung Ihrer bestehenden Camp-Programme nutzen können. Sie finden dort auch eine Liste mit Camps in aller Welt.  Besuchen Sie einfach die DECA-Website, und melden Sie sich an.  Lions müssen dazu folgendes Kennwort verwenden:  DECALIONS  (in Großbuchstaben).

International Diabetes Federation (IDF)

Ziel der IDF ist die Unterstützung der Behandlung, Prävention und Forschung im Bereich Diabetes. Der Weltdiabetestag am 14. November wird von der IDF und ihren über 200 internationalen Mitgliederorganisationen ausgerichtet.  Eine Vielzahl an Informationen für sieben Regionen sind erhältlich:  Afrika, Europa, Nahost und Nordafrika, Nordamerika und Karibische Inseln, Süd- und Mittelamerika, Südostasien und Westpazifik. Auf der Website finden Sie die Kontaktdaten der Diabetes-Organisation Ihres Landes.

MedicAlert Foundation

Lions Clubs International und die MedicAlert Foundation bilden eine Partnerschaft, um Leben zu retten.   Die MedicAlert Foundation leistet seit mehr als 50 Jahren Aufklärungs- und Informationsarbeit in Notaufnahmen.  Ausgerichtet ist dieses partnerschaftliche Engagement insbesondere auf Kinder mit Typ-1-Diabetes, behandlungsbedürftige Patienten im Rahmen der Katastrophenhilfe sowie heimkehrende Kriegsveteranen bzw. verwundete Soldaten.  Erfahren Sie mehr über diese Programme.

Nationales Diabetesaufklärungsprogramm der USA (NDEP)

Das Programm NDEP wird von den US-amerikanischen Gesundheitsinstituten und den Zentren für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten unterstützt. Es dient der Verbesserung der Behandlung von Diabetes, der Förderung einer frühzeitigen Diagnose und der Prävention bzw. Verzögerung des Auftretens von Typ-2-Diabetes. In Kooperation mit dem NDEP veröffentlicht LCI Ressourcen zur Aufklärung und Fortbildung über Diabetes.  Viele weitere Ressourcen stehen auf der NDEP-Website zum Download zur Verfügung.

National Eye Institute / National Eye Health Education Program (NEI/NEHEP)

Das National Eye Institute unterstützt die Forschung, Ausbildung, Aufklärung und weitere Programme in Bezug auf Augenkrankheiten, die zur Erblindung führen können, Sehstörungen, Mechanismen der Sehleistung, Bewahrung der Sehkraft und spezielle Gesundheitsprobleme und Bedürfnisse blinder Menschen.  Auf der NEI-Website finden Lions wertvolle Ressourcen zur Förderung der Aufklärung über diabetische Augenerkrankungen (Retinopathie).  Das Lions Eye Health Program (LEHP) bietet Informationsmaterialien, die in Zusammenarbeit mit dem NEI entwickelt wurden.

Weltgesundheitsorganisation (WHO)

Lions und WHO arbeiten zusammen, um die Aufklärung, Prävention und Gesundheitspflege im Bereich Diabetes zu verbessern. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Prävention und Behandlung diabetischer Augenerkrankungen.  Weitere Informationen und Ressourcen finden Sie auf der Website der WHO.

Wenn Sie weitere Informationen über die Zusammenarbeit mit Diabetes-Partnern und -Organisationen wünschen, wenden Sie sich unter programs@lionsclubs.org an die Abteilung für Gesundheit und Kinder.

© Lions Clubs International
300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL 60523-8842

Custom web development, hosting and implementation provided by Alkon Consulting