Small Font Medium Font Large Font
Lions Clubs International Lions Clubs Online Radio Strengthen the Pride

Mentoring-Programm


print

Übersicht

Das Ziel des Lions-Mentoring-Programms ist es, die Mitglieder bei ihrem Engagement mit Rat und Tat zu unterstützen, damit sich diese noch besser in ihre Gemeinde einbringen können. Das Programm soll den Mitgliedern auch dabei helfen, das Potenzial ihrer eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse zu entdecken und ihnen das notwendige Selbstvertrauen und Wissen geben, Zudem bereitet das Lions-Mentoring-Programm auf Führungsaufgaben in Clubs, in der Organisation und im persönlichen Umfeld vor. Für eine humanitäre Organisation wie Lions Clubs International bedeutet dies eine Verbesserung des Engagements für diejenigen, die dringend darauf angewiesen sind.

Das Lions-Mentoring-Programm besteht aus einem Programmteil für Anfänger und einem Programmteil für Fortgeschrittene. Beide Programmteile umfassen jeweils zwei Stufen.

Mentoring-Programm für Anfänger

  • Stufe eins – Die Verantwortung, die eine Lions-Mitgliedschaft mit sich bringt: Im Rahmen der ersten Stufe des Mentoring-Programms für Anfänger vermittelt der Mentor, wer die Lions sind, was humanitäres Engagement für sie bedeutet, er bringt die Traditionen und Strukturen der Organisation nahe und gibt Einblicke in die Aufgaben eines Lions-Club-Mitglieds. Die erste Programmstufe sollte innerhalb der ersten drei Monate nach Clubbeitritt abgeschlossen werden.

  • Stufe zwei, Beziehungen: Bei der zweiten Programmstufe des Mentoring-Programms für Anfänger liegt der Schwerpunkt auf dem Aufbau von Beziehungen und der Entwicklung von organisatorischen Fähigkeiten, die für eine Führungstätigkeit im Club erforderlich sind. Die zweite Programmstufe sollte innerhalb der ersten sechs Monate nach Clubbeitritt abgeschlossen werden.

Mentoring-Programm für Fortgeschrittene

  • Stufe eins – Ergebnisse: Der Schwerpunkt dieser Programmstufe liegt darauf, ein Gespür für den Nutzen und die Notwendigkeit von humanitären Hilfsprojekten und -programmen zu entwickeln und so Verantwortung für deren Ergebnisse zu übernehmen. Wurde diese Stufe erfolgreich beendet, kann sie einem Lions-Mitglied als Sprungbrett für die Übernahme einer Führungsposition im Club dienen. 

  • Stufe zwei – Replizierung: In dieser Stufe richtet sich das Hauptaugenmerk darauf, dass der Mentee selbst in der Lage ist, Dritte auf die Übernahme von Führungsverantwortlichkeiten innerhalb der Organisation oder bei Hilfseinsätzen vorzubereiten. Damit wird ein langfristiges Wachstum gesichert und eine Basis für die Führungskräfteentwicklung innerhalb der Distriktstruktur geschaffen. Diese Phase kann durch Schulungen im Distrikt oder auf Gebietsforen ergänzt werden.

Teilnahmebedingungen

  1. Wenden Sie sich bei Interesse an einer Programmteilnahme an Ihren Clubpräsidenten. Er/sie wird Ihnen dabei helfen, einen Mentor oder Mentee zu finden.

  2. Laden Sie den Ratgeber zum Lions-Mentoring-Programm für Anfänger bzw. den Ratgeber „Mentoring für Fortgeschrittene“ herunter. Beide Ratgeber können auch bei der Abteilung für Mitgliedschaftsprogramme und neue Clubs bestellt werden.

  3. Absolvieren Sie das Mentoring-Programm in der von Ihnen gewählten Stufe.

  4. Senden Sie Ihre ausgefüllte Teilnahmebestätigung (zu finden auf der Rückseite der Ratgeber) an die Abteilung für Mitgliedschaft und neue Clubs. Nach Vollendung des Mentoring-Programms für Anfänger erhalten die Mentoren und ihre Mentees eine Urkunde. Mentoren und ihre Mentees erhalten nach Vollendung des Mentoring-Programms für Fortgeschrittene eine Anstecknadel.

Weitere Mentoring-Ressourcen

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abteilung für Mitgliedschaftsprogramme und neue Clubs.

Lese-Lern- und Förderprogramm

Beteiligen Sie sich an der Kampagne von Präsident Madden zur Förderung der Alphabetisierung »

Lese-Lern- und Förderprogramm


Rotating pictures of Lions.

© Lions Clubs International
300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL 60523-8842

Custom web development, hosting and implementation provided by Alkon Consulting