Zum Hauptinhalt springen
Lions Clubs International Lions Clubs International
Zum Seitenende springen

Lions-Interessenvertretung

Lions-Interessenvertretung

Non-Profit-Organisationen spielen eine entscheidende Rolle bei der Stärkung von Demokratie, der Förderung der bürgerlichen Freiheiten sowie für Reichtum und Vielfalt der Gemeinschaft. Im Laufe seiner Geschichte hat Lions Clubs International sich eine starke kollektive Stimme verschafft, um auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene Einfluss auf die Politik zu nehmen.  Lions Clubs International arbeitet kontinuierlich daran, Probleme im öffentlichen Leben aufzuzeigen und politische Initiativen so abzustimmen, dass bürgerliche und soziale Bedürfnisse berücksichtigt werden.  Durch Interessenvertretung können Lions ihre gewählten Vertreter auf bestimmte soziale Anliegen aufmerksam machen und politische Entscheidungsträger dazu veranlassen, spezifische Lösungen für fortwährende Probleme zu finden.

Wir rufen unsere 1,4 Millionen Lions-Mitglieder in aller Welt dazu auf, das Bewusstsein politischer Entscheidungsträger für humanitäre Probleme zu schärfen.  Lions Clubs International ist gut aufgestellt, um als Sprachrohr für Lions-Mitglieder zu fungieren, ihre Meinung zum Ausdruck zu bringen und durch die Arbeit der Interessenvertretung das Engagement politischer Entscheidungsträger zu bewirken.  Einige Beispiele hierfür sind:


Tim Shriver, Vorsitzender der Special Olympics, erklärt öffentlich seine Unterstützung des Volunteer Organization Protection Act of 2015 („VOPA“, US-Freiwilligenschutzgesetz 2015) beim internationalen Kongress 2015.

Kontaktieren Sie uns

Um mehr zu erfahren, kontaktieren Sie uns bitte unter governmentrelations@lionsclubs.org.

Zum Seitenanfang springen