Monatsbericht des internationalen Präsidenten


Um aufzusteigen benötigt man Mut

Joseph PrestonAls ich in Afrika war, habe ich etwas gesehen, das ich nie mehr vergessen werde. Ich habe zwei Löwen in der Wildnis beobachtet, und das Männchen brüllte. Es war kein sanftmütiges, zurückhaltendes Geräusch, sondern eine laute, donnernde Begrüßung. Dann starrte er uns an und brüllte noch acht oder neun Mal. Er brüllte mit Überzeugung.

Das müssen wir als Lions auch tun. Wir müssen mit Überzeugung brüllen. Wir müssen unsere „Tatzenspuren“ überall in unseren Gemeinden hinterlassen. Ein Brüllen ohne Überzeugung ist nur Lärm. Manchmal trauen wir Lions uns selbst nicht genug zu und erkennen gar nicht, wie viel wir erreichen können.  Geben Sie sich nicht damit zufrieden, als Lion oder als Club mittelmäßig zu sein.  Wie Nelson Mandela es so wortgewandt ausdrückte: „Es gibt nicht Bewundertswertes daran, klein zu spielen - darin, ein Leben zu leben, das weniger bedeutsam ist, als das, zu dem man eigentlich imtande wäre.“

Mein Mottolied, das ich geschrieben habe, beinhaltet die Bedeutung des Stolzes und des Muts und des Brüllens mit Überzeugung:

Holt alles aus euch heraus und BRÜLLT wie ein Löwe.
Erzählt der ganzen Welt, dass wir nie aufhören werden, zu versuchen.
Wir sind Lions Clubs, man kann uns nicht verleugnen, nein, nein, nein,
Holt also alles aus euch heraus und stärkt den Löwenmut!

Hier ist der Schlüssel: Finden Sie innerhalb Ihres Clubs die Rolle, die am besten für Sie geeignet ist. Und finden Sie das Projekt für Ihren Club, das für Ihre Gemeinde am geeignetsten ist. Fußballstar Mia Hamm erkannte, dass Motivation letztendlich aus tiefer Liebe oder Bindung entsteht. „Wenn man das, was man tut nicht liebt, tut man es ohne viel Überzeugung und Leidenschaft“, sagte sie.

Man muss das Rad nicht neu erfinden. Sprechen Sie mit Lions in anderen Clubs. Lesen Sie das LION Magazin gründlich und besuchen Sie die LCI-Website. Es gibt reichlich Tipps und Hilfsmittel. Oder nutzen Sie die von mir entwickelte Methode „Bauen Sie einen besseren Club auf“. Es ist ein einfacher, vierstufiger Prozess. Analysieren Sie Ihren Club, erstellen Sie realistische, messbare Ziele, entwickeln Sie einen Plan und setzen Sie diesen um.

Dies erscheint ganz logisch, und das ist es auch. Doch unser gesunder Menschenverstand sagt uns auch, dass man sich mit einem Plan weiterentwickeln muss, um Veränderungen und Verbesserungen vorzunehmen, um den Löwenmut, den Löwenstolz und die Löwengemeinschaft zu stärken. Brüllen Sie mit Mut und Stolz, bevor Sie einen Sprung nach vorne machen, doch springen müssen Sie. Um bei Hilfsdiensten erfolgreich zu sein, müssen wir den Mut und den Stolz aufbringen und unsere Fähigkeiten wertschätzen. Der Schriftsteller Henry David Thoreau hat es folgendermaßen zusammengefasst: „Wenn man sich zuversichtlich in Richtung seiner Träume bewegt und sich bemüht, das Leben, das man sich vorgestellt hat, zu leben, wird man einen gewöhnlicherweise unerwarteten Erfolg erleben“.

Joe Preston
Internationaler Präsident von Lions Clubs International

Bildtext:
Mitglieder des Lions Clubs Salamanca de Monterrico in Peru brüllen mit Überzeugung: sie teilen Essen und Hygieneartikel an ältere Menschen aus.

Das digitale LION-Magazin
Hören Sie Preston sein Mottolied auf lionmagazine.org schmettern.

© Lions Clubs International
300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL 60523-8842

Custom web development, hosting and implementation provided by Alkon Consulting